• Home
  • Themen
  • Sebastian Rudy


Sebastian Rudy

Sebastian Rudy

Freiburg springt auf Platz vier – Königsklasse realistisch

Der SC Freiburg hat in einer turbulenten Partie drei Punkte aus Hoffenheim entfĂŒhrt. Das Team von Christian Streich lag dabei sogar zeitweise zurĂŒck, drehte dann aber auf und gewann verdient. 

Bundesliga: Der SC Freiburg trÀumt von der Champions League.

Die TSG Hoffenheim hat mit einem Heimsieg den 10. Bundesliga-Spieltag eröffnet. Die Kraichgauer jubelten am Ende auch, weil es Gegner Hertha BSC sichtlich an Willen fehlte.

Andrej Kramaric: Der Hoffenheimer StĂŒrmerstar hat gegen Hertha allen Grund zum Jubeln.

Sebastian Rudy steht beim Absteiger FC Schalke 04 unter Vertrag. Zum Saison-Auftakt des Zweitligisten erschien der Mittelfeldspieler nicht. Nun ist klar, dass er den Klub verlĂ€sst – die Königsblauen sparen damit Geld. 

Sebastian Rudy: Der Mittelfeldmann verlÀsst Schalke 04.

Beim Absteiger Schalke 04 beginnen die Vorbereitungen auf die Saison. Doch beim Corona-Test am Montag fehlten gleich drei Spieler – darunter auch der noch an Hoffenheim ausgeliehene Sebastian Rudy. 

Sebastian Rudy: Der noch an die TSG Hoffenheim ausgeliehene Ex-Nationalspieler hat den Corona-Test zum Vorbereitungsstart bei Schalke 04 geschwÀnzt.

Die Königsblauen sind der Chaos-Klub der Bundesliga und trudeln immer weiter dem Abstieg entgegen. Doch der Niedergang zeichnete sich bereits lĂ€nger ab. Der Überblick. 

Auf Schalke gescheitert: Trainer Christian Gross.
  • David Digili
Von David Digili

Dortmund hat ein Torwartproblem. Aber wie könnte die Lösung aussehen? WĂŒrde GulĂĄcsi aus Leipzig kommen oder gibt es ohnehin bessere Alternativen? 

PĂ©ter GulĂĄcsi kam 2015 fĂŒr drei Mio. Euro Ablöse von RB Salzburg nach Leipzig.
  • Florian Wichert
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann und Florian Wichert

Der BundesprĂ€sident ging ein Wagnis ein, ein Nationalspieler rechnete mit Schalke ab, der GrĂŒnen-Chef verhaspelte sich: RĂŒckblick auf die spannendsten und kuriosesten Interviews des Jahres.

Politiker, Schauspielerinnen, Sportler: Bei t-online standen sie Rede und Antwort. Die packendsten Interviews des Jahres im Überblick.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

28 Bundesliga-Spiele ohne Sieg, Tabellenplatz 18: Der FC Schalke 04 stĂŒrzt dem vierten Abstieg der Klubhistorie entgegen – das Ergebnis einer fatalen Fehlentwicklung in allen Bereichen des Vereins.

Rabbi Matondo und Amine Harit (v.l.): Zwei Gesichter der Schalker Krise.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

Vier Transfers kurz vor Transferschluss? Das ist nicht bayern-like. Das Schlimmste aber ist die Verpflichtung von Douglas Costa. FĂŒr Bayern, Hoeneß und den Fußball.

Douglas Costa erzielte in 103 Spielen fĂŒr Juventus Turin zehn Tore – nun ist er zurĂŒck beim FC Bayern.
Eine Kolumne von Stefan Effenberg

Der FC Bayern hat kurz vor Ende der Transferperiode noch einmal richtig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Und auch in Berlin war was los: t-online hat alle Infos der letzten Stunden vor dem Transferschluss zusammengetragen. . 

Matteo Guendouzi: Der Franzose spielt fortan fĂŒr Hertha BSC.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website