Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Nach positivem Test: Ehemaliger Real-Präsident auf der Intensivstation

Nach positivem Test  

Ehemaliger Real-Präsident auf der Intensivstation

18.03.2020, 22:03 Uhr | dpa

Nach positivem Test: Ehemaliger Real-Präsident auf der Intensivstation . Lorenzo Sanz: Der Real-Präsident liegt auf der Intensivstation.  (Quelle: imago images/Claus Bergmann)

Lorenzo Sanz: Der Real-Präsident liegt auf der Intensivstation. (Quelle: Claus Bergmann/imago images)

Der Ball ruht in den großen Ligen Europas. Auch Real Madrid spielt nicht mehr, das Team um Toni Kroos befindet sich in Quarantäne. Deren Ex-Präsident wurde nun positiv auf das Coronavirus getestet. 

Lorenzo Sanz, der frühere Club-Präsident von Real Madrid, ist positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet worden und in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Das berichtete sein Sohn Fernando Sanz der spanischen Zeitung "Marca".

Sohn Fernando Sanz: "Es geht ihm gut"

Der 76 Jahre alte Lorenzo Sanz war Ende der 90iger Jahre Chef der Königlichen. "Wir wünschen Lorenzo Sanz, Ex-Präsident von Real Madrid, all unsere Unterstützung und alles Gute", hieß es bei Real auf Twitter. "Die gesamte Familie Real Madrid sendet ihre Stärke und Ermutigung."

Fernando Sanz sagte, dass sich der Gesundheitszustand seines Vaters verbessert habe. "Es geht ihm gut, und er hatte eine gute Nacht", schrieb er in den sozialen Medien. Sein Vater habe mehrere Tage isoliert zu Hause verbracht, weil er Fieber bekommen hatte. Als weitere Symptome hinzukamen, wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal