Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Franco Acosta (†25): Fußballprofi stirbt nach tragischem Badeunfall

Beim Schwimmen verschwunden  

Früherer Villarreal-Profi stirbt mit 25 Jahren

09.03.2021, 08:00 Uhr | t-online

Franco Acosta (†25): Fußballprofi stirbt nach tragischem Badeunfall. Franco Acosta: Der ehemalige U-20-Nationalspieler Uruguays ist mit nur 25 Jahren verstorben. (Quelle: imago images/Xinhua)

Franco Acosta: Der ehemalige U-20-Nationalspieler Uruguays ist mit nur 25 Jahren verstorben. (Quelle: Xinhua/imago images)

Fußballprofi Franco Acosta ist mit nur 25 Jahren nach einem tragischen Badeunfall verstorben. Das bestätigte sein Verein, nachdem der Stürmer mehrere Tage vermisst worden war.

Der frühere Juniorennationalspieler für Uruguay, Franco Acosta, ist im Alter von 25 Jahren verstorben. Das gab sein Klub CA Atenas de San Carlos am Montag bekannt. Der Stürmer wurde seit zwei Tagen vermisst, nachdem er beim Schwimmen in einem Fluss nicht wieder an Land gekommen war.

Von 2015 bis 2020 stand er in Spanien beim FC Villarreal unter Vertrag, kam dort aber nur in der zweiten Mannschaft zum Einsatz und wurde mehrere Mal an andere Vereine ausgeliehen.

Acosta debütierte schon mit 17 Jahren für CA Fénix in der uruguayischen ersten Liga. Bei der U17-Südamerikameisterschaft 2013 erzielte er acht Treffer und zog damit auch das Interesse europäischer Klubs auf sich.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal