Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

Mats Hummels: "Weder Thomas noch ich versuchen irgendwem, Rolle wegzunehmen"


Klartext von Hummels  

"Weder Thomas noch ich versuchen, irgendwem eine Rolle wegzunehmen"

31.05.2021, 14:42 Uhr | t-online, ak, dpa

Mats Hummels: "Weder Thomas noch ich versuchen irgendwem, Rolle wegzunehmen". Mats Hummels: Der Verteidiger ist zurück im Kreis der Nationalelf. (Quelle: imago images/Schüler)

Mats Hummels: Der Verteidiger ist zurück im Kreis der Nationalelf. (Quelle: Schüler/imago images)

Die Rückkehr von Mats Hummels und Thomas Müller in die Nationalmannschaft ist das große Thema der EM-Vorbereitung. Sie sollen als Führungsspieler vorangehen. Dazu äußerte sich Hummels nun.

Mats Hummels sieht nach seiner und Thomas Müllers Rückkehr in die Nationalelf nicht die Gefahr, dass durch den starken Fokus auf die beiden die Hierarchie des Teams durcheinandergewirbelt werden könnte. "Das glaube ich nicht. Intern ist klar, dass die Jungs, die das die letzten zweieinhalb Jahre gemacht haben, das auch weitermachen sollen", erklärte der Verteidiger von Borussia Dortmund bei der DFB-Pressekonferenz am Montagmittag.

Hummels und die Aufgabenteilung

Zudem verdeutlichte er: "Wir kommen als zusätzlicher Teil, als zusätzliche Unterstützung dazu. Weder Thomas noch ich versuchen, irgendwem eine Rolle wegzunehmen." Stattdessen baut Hummels auf Aufgabenteilung.

Es sei sehr gut, wenn "wir ein paar Leute haben, die da sehr gut zusammen agieren." Man habe die Konstellation mit den Führungsspielern Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Müller und ihm auch schon ein paar Jahre in München gehabt. Das sei alles "komplett unproblematisch".


Sein Comeback im Kreis der DFB-Elf bewertet Hummels indes auch als persönlichen Sieg nach der bitteren Ausbootung durch Bundestrainer Joachim Löw im Frühjahr 2019. "Es hat weh getan", so, "Es war ein Ziel von mir, mich wieder hier reinzuarbeiten. Aus Ehrgeiz – und weil es auch eine Ehre für mich ist, für Deutschland zu spielen."

Hummels: "Will mich sportlich und als Typ voll einbringen"

Er sei schon "ein bisschen nervös und aufgeregt" gewesen, als er am vergangenen Freitag in den DFB-Kreis zurückkehrte, gab der Weltmeister von 2014 zu. "Ich will mich sportlich und als Typ voll einbringen", kündigte er für das Turnier an.

An Mittwoch soll er in Innsbruck im EM-Test gegen Dänemark zum 71. Mal für Deutschland auflaufen. Die Probeläufe gegen die Dänen und am kommenden Montag in Düsseldorf gegen Lettland seien "extrem wichtig", befand Hummels: "Wir müssen da ab der ersten Minute so spielen, wie wir bei der EM spielen wollen."

Verwendete Quellen:
  • DFB-Pressekonferenz mit Mats Hummels
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: