Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

EM 2021: Dänischer Verband äußert sich zu Christian Eriksens Zustand


"Er bleibt im Krankenhaus"  

Dänischer Verband äußert sich zu Eriksens Zustand

13.06.2021, 13:17 Uhr | sid

EM 2021: Dänischer Verband äußert sich zu Christian Eriksens Zustand. Christian Eriksen: Der Däne kollabierte im Spiel gegen Finnland auf dem Platz. Mittlerweile sind sein Zustand stabil. (Quelle: dpa/Tim Goode/PA Wire)

Christian Eriksen: Der Däne kollabierte im Spiel gegen Finnland auf dem Platz. Mittlerweile sind sein Zustand stabil. (Quelle: Tim Goode/PA Wire/dpa)

Der Zustand von Christian Eriksen ist nach wie vor "stabil". Dies gab der dänische Verband DBU nach einem Gespräch mit dem 29 Jahre alten Mittelfeldspieler von Inter Mailand bekannt.

Der dänische Fußballverband DBU hat sich am Sonntagmorgen erneut zum Zustand von Christian Eriksen geäußert. In einem Statement hieß es unter anderem: "Wir haben an diesem Morgen mit Christian Eriksen, der seinen Mitspielern Grüße übermittelt hat, gesprochen. Sein Zustand ist stabil und er bleibt im Krankenhaus für weitere Untersuchungen."

Die dänische Mannschaft und ihre Betreuer hätten mittlerweile Unterstützung von einem Kriseninterventionsteam erhalten "und werden weiter füreinander da sein nach dem gestrigen Vorfall", teilte die DBU weiter mit.

Der Verband bedankte sich zugleich für die zahlreichen Botschaften unter anderem der königlichen Familien Dänemarks und Großbritanniens und ermunterte "jedermann", weiter Grüße zu schicken, die an Eriksen und seine Familie weitergeleitet würden.

Verwendete Quellen:
  • Mit der Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: