Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballEM

Nach EM-Aus: Wales-Star Gareth Bale ätzt gegen deutschen Schiedsrichter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextBericht: Mesut Özil beendet KarriereSymbolbild für einen TextTote 16-Jährige: Wohl keine GewalttatSymbolbild für einen TextTürkei bestellt deutschen Botschafter ein
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wales-Star ätzt gegen deutschen Schiedsrichter

Von dpa
Aktualisiert am 27.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Gareth Bale (links) und Daniel Siebert: Der Star der Waliser war mit der Leistung des deutschen Unparteiischen unzufrieden.
Gareth Bale (links) und Daniel Siebert: Der Star der Waliser war mit der Leistung des deutschen Unparteiischen unzufrieden. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der Achtelfinal-Pleite gegen Dänemark beklagte sich Wales-Star Gareth Bale über den deutschen Schiedsrichter. Dieser habe sich von den Fans beeinflussen lassen. Eine Frage zu seiner Zukunft ließ der Waliser unbeantwortet.

Der walisische Kapitän Gareth Bale hat sich nach dem verlorenen EM-Achtelfinale gegen Dänemark über den deutschen Schiedsrichter Daniel Siebert beklagt. "Ich hatte das Gefühl, der Referee war von den Fans hier beeinflusst", sagte der Stürmerstar nach dem 0:4 am Samstagabend in Amsterdam. Bale fühlte sein Team offensichtlich nicht genügend bei Zweikämpfen gegen die engagierten Dänen geschützt.


EM 2021: Das sind die Bilder des Turniers

Der Schock um Christian Eriksen, der Torjubel von Marko Arnautovic oder das 50-Meter-Tor von Patrick Schick: Die EM lieferte bislang emotionale sowie spektakuläre Bilder.
Das erste Tor des Turniers erzielte die Türkei – allerdings auf der falschen Seite. Verteidiger Merih Demiral (
+12

Bale bricht Interview ab

Die Amsterdam Arena war fest in der Hand der dänischen Anhänger, die am Ende ihr Team lautstark feierten. Siebert zeigte bei seinem dritten Turnierauftritt aber erneut eine souveräne Leistung. Der 37-Jährige aus Berlin ist zum ersten Mal bei einer Fußball-Europameisterschaft dabei. Kurz vor Schluss zeigte er Bales' Teamkollegen Harry Wilson wegen eines groben Foulspiels die Rote Karte – eine harte, aber vertretbare Entscheidung.

Die Frage nach seiner Zukunft in der walisischen Nationalmannschaft beantwortete Gareth Bale auf seine ganz eigene Art und Weise: Als Bale im Interview nach dem Abpfiff gefragt wurde, ob dies sein letztes Fußball-Länderspiel für Wales gewesen sei, ging er einfach weg und würdigte den Fragesteller keines Blickes mehr. Bale war schon vor der Partie Fragen danach ausgewichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AmsterdamDänemarkGareth Bale
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website