Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

Hohn und Spott für die DFB-Elf – "Beste Auswechslung des Abends: Flick für Löw"


Hohn und Spott für die DFB-Elf  

"Beste Auswechslung des Abends: Flick für Löw"

30.06.2021, 09:08 Uhr | dd, t-online

Reporter zum Ende der Löw-Ära: "Drei verlorene Jahre"

Nach dem EM-Aus der deutschen Mannschaft ist auch die Ära Jogi Löw beendet. Unser Reporter Noah Platschko berichtet aus Wembley.

t-online-Reporter Noah Platschko: "Die Mannschaft war zu einfallslos." (Quelle: t-online)


Die deutsche Mannschaft scheidet im Achtelfinale der EM 2021 aus. Für den Auftritt der deutschen Mannschaft gibt es im Netz viel Häme – manche reagieren aber auch mit Zweckoptimismus.

Alles aus. Der Weg der deutschen Mannschaft bei der EM 2021 hat schon im Achtelfinale sein Ende gefunden. 0:2 im Wembleystadion gegen Gastgeber England. Der traurige Schlusspunkt eines durchwachsenen Turniers für die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw, dessen 15-jährige Amtszeit mit dem K.o. gegen die "Three Lions" ein frustrierendes Ende fand.

Dabei fanden auch einige DFB-Spieler nie so richtig zu ihrer Bestform. Das Netz begleitet das Aus des dreimaligen Europameisters mit Hohn und Spott. Die Reaktionen im Überblick: 

Zur tragischen Figur der Partie wurde Thomas Müller, der kurz vor Schluss eine Hundertprozentige vor England-Keeper Jordan Pickford vergab. Grund genug für einen Beobachter, ihn in "Thomiss Müller" umzubenennen.

Der Matchplan von Bundestrainer Löw wurde auch zum Ziel sanfter Kritik:

... ganz zu schweigen vom Auftreten der deutschen Elf im Turnierverlauf:

Mancher sah die Wurzel allen EM-Übels in einer missglückten Aktion kurz vor dem deutschen EM-Auftakt: 

Andere wiederum flüchteten sich in Galgenhumor – die Bilder gaben es aber auch einfach her:

Auch an die Zukunft wird bereits gedacht – die nächste EM ist schließlich nur drei Jahre entfernt...

Ohnehin scheint das Gefühl zu überwiegen: Nach vorne schauen.

Nun übernimmt Hansi Flick die deutsche Nationalmannschaft. Auch seine Arbeit wird mit kritischen Augen beobachtet werden...

Verwendete Quellen:
  • Reaktionen zum DFB-Aus auf Twitter

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: