Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Serie A: Neuzugang Giroud von AC Mailand coronapositiv

Serie A  

Neuzugang Giroud von AC Mailand coronapositiv

02.09.2021, 15:49 Uhr | dpa

Serie A: Neuzugang Giroud von AC Mailand coronapositiv. Neuzugang Olivier Giroud vom italienischen Erstligisten AC Mailand ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Neuzugang Olivier Giroud vom italienischen Erstligisten AC Mailand ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: Jonathan Moscrop/CSM via ZUMA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Stürmer-Neuzugang Olivier Giroud vom italienischen Erstligisten AC Mailand ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Milan habe die Gesundheitsbehörden informiert, teilte der Club mit.

Dem 34 Jahre alten Franzosen gehe es gut, er müsse aber in häusliche Quarantäne. Außerdem habe der Weltmeister von 2018 seit dem vergangenen Ligaspiel in der Serie A keinen Kontakt zum Rest der Mannschaft gehabt. Giroud war gerade erst vom englischen Club FC Chelsea zu den Rossoneri gewechselt. Zuletzt traf er beim 4:1-Heimsieg gegen Cagliari Calcio am vergangenen Wochenende zum ersten Mal für seinen neuen Club und erzielte am Ende zwei Tore, eins davon per Elfmeter.

AC Mailand um Trainer Stefano Pioli und den schwedischen Star Zlatan Ibrahimovic ist mit zwei Siegen in die Saison gestartet und stand vor dem 3. Spieltag auf Platz vier. Am 12. September trifft die Mannschaft zu Hause auf Lazio Rom. Wegen der Länderspiele in dieser Woche zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar pausiert die Liga am Wochenende.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: