Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

U21: Wird Weltmeister Miroslav Klose Nachfolger von Stefan Kuntz?

Deutsche U21 auf Trainersuche  

Wird ein Weltmeister Nachfolger von Stefan Kuntz?

Von Andreas Becker

20.09.2021, 10:30 Uhr
U21: Wird Weltmeister Miroslav Klose Nachfolger von Stefan Kuntz?. Miroslav Klose: Der Weltmeister von 2014 war auch schon Co-Trainer beim FC Bayern. (Quelle: imago images/Philippe Ruiz)

Miroslav Klose: Der Weltmeister von 2014 war auch schon Co-Trainer beim FC Bayern. (Quelle: Philippe Ruiz/imago images)

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will nach dem Abschied von U21-Trainer Stefan Kuntz in die Türkei einen Aderlass im Nachwuchs verhindern. Das restliche Trainerteam soll gehalten werden. Die Nachfolger-Suche für Kuntz geht jetzt los.

Diese Lösung wäre eine Überraschung – irgendwie aber auch folgerichtig. Der "Kicker" bringt für die Nachfolge von Stefan Kuntz als U21-Nationaltrainer Weltmeister Miroslav Klose ins Spiel. Der 43-Jährige hatte zuletzt angekündigt, seine Trainerkarriere vorantreiben zu wollen. Nutzt er die U21 also als mögliches Sprungbrett?

Klose hat gerade eine Thrombosen-Erkrankung überstanden. Im Podcast "Einfach mal Luppen" von Ex-Nationalspieler Toni Kroos und dessen Bruder Felix hatte er zuletzt von ersten Angeboten für den Neustart seiner Trainer-Karriere berichtet. "Das ein oder andere kommt schon langsam rein jetzt", sagte Klose. Der WM-Rekordtorschütze hatte Ende Mai bekanntgegeben, dass er wegen Thrombosen im Bein eine Auszeit nehmen muss. Zuvor hatte er Abschied als Co-Trainer beim FC Bayern München genommen, wo er schon mit Bundestrainer Hansi Flick zusammengearbeitet hat.

Gibt es nun eine Neuauflage der Zusammenarbeit? Beide kennen und schätzen sich – im Zusammenspiel von U21-Trainer und dem Löw-Nachfolger keine schlechte Voraussetzung.

"Für mich war das Wichtigste, erstmal gesund zu werden, das war die Priorität. Ich kann nur mit voller Überzeugung die Sachen vormachen, wie man Bälle spielt, wie man flankt, wie ich bestimmte Sachen, Laufwege haben will", sagte Klose. "Das will man den Jungs selbst noch zeigen. Wenn ich da nicht mitspielen kann, dann bringt das auch nichts." Jetzt sei er aber wieder gesund.

Kann der DFB das restliche Team zusammenhalten?

Stefan Kuntz dagegen wird noch am Montag als neuer Nationaltrainer der Türkei vorgestellt. Unabhängig von der Nachfolger-Suche will der DFB das restliche Trainerteam zusammenhalten. "Wir tun alles dafür, das übrige Trainerteam der U21, das in den vergangenen Jahren herausragende Arbeit geleistet hat, beim DFB zu halten und sind guter Dinge, dass uns das gelingt", sagte Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter Nationalmannschaften, dem "Kicker".

Aus dem bisherigen Trainerteam gilt der Verbleib von Co-Trainer Daniel Niedzkowski, der auch als Leiter des Fußballlehrer-Lehrgangs fungiert, als sehr wahrscheinlich. Ob auch Antonio di Salvo (Co-Trainer), Klaus Thomforde (Torhüter-Trainer) und Jannis Scheibe (Analyst) beim DFB bleiben, scheint dagegen offener.

Verwendete Quellen:
  • Mit der Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: