• Home
  • Sport
  • Fußball
  • WM
  • WM-Qualifikation: Kantersieg! Kuntz und die Türkei halten WM-Traum am Leben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für ein VideoSpektakuläre Entdeckung in TempelSymbolbild für einen TextKlare Lewandowski-Aussage zum FC BayernSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextFormel 1: Teamchef attackiert Top-TalentSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit bedrückenden Worten

Kantersieg! Kuntz und die Türkei träumen weiter

Von dpa, dd

Aktualisiert am 13.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Jubel bei der Türkei im Spiel gegen Gibraltar.
Jubel bei der Türkei im Spiel gegen Gibraltar. (Quelle: Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im vorletzten Gruppenspiel feiern die Türken einen hohen Sieg gegen eine überforderte Mannschaft von Gibraltar und ziehen damit an Konkurrent Norwegen vorbei. Ein Ex-Bundesligastar trifft auch.

Die Türkei träumt weiter von der Teilnahme an der WM 2022 in Katar. Im vorletzten Gruppenspiel gegen Gibraltar siegte die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz mit 6:0 (3:0) und schoben sich damit an Konkurrent Norwegen vorbei auf Platz zwei der Gruppe G. Kerem Aktürkoglu (11.), Halil Dervisoglu (38., 41.), Merih Demiral (65.), Serdar Dursun (81.) und Mert Müldür (84.) trafen für die Gastgeber.

Weil parallel dazu Norwegen ohne BVB-Superstar Erling Haaland gegen Lettland nur zu einem torlosen Remis kam, dürfte es am kommenden Dienstag (20.45 Uhr) zu einem finalen Fernduell der punktgleichen Türken und Norweger (beide 18) um Platz zwei in der Gruppe G kommen.

Durch den überraschenden Punktverlust der Skandinavier können die Niederlande mit einem Sieg im Abendspiel in Montenegro bereits den Gruppensieg und die WM-Teilnahme perfekt machen. Oranje wäre mit dann 22 Punkten nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Beim Kuntz-Debüt musste sich die Türkei noch mit einem 1:1 gegen Norwegen begnügen; gegen Lettland gewannen sie in der neunten Minute der hitzigen Nachspielzeit durch einen Strafstoß mit 2:1.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Weltmeister Lahm fliegt nicht zur WM nach Katar
NorwegenTürkeiWM 2022
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website