• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Weggefährten: Köpke rechnet mit Löw-Comeback


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchlappe für Trump-KritikerinSymbolbild für einen TextMusk: "Ich kaufe Manchester United"Symbolbild für einen TextMali: Bundeswehr entdeckt RussenSymbolbild für einen TextWaldbrand: Evakuierung in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextAbbas wettert – Scholz schweigtSymbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextSelenskyi warnt Krim-BewohnerSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Köpke rechnet mit Löw-Comeback

Von dpa
Aktualisiert am 09.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Andreas Köpke (l) und Joachim Löw haben 17 Jahre lang zusammen gearbeitet.
Andreas Köpke (l) und Joachim Löw haben 17 Jahre lang zusammen gearbeitet. (Quelle: Federico Gambarini/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nürnberg (dpa) - Der frühere Bundestorwarttrainer Andreas Köpke glaubt an ein Comeback seines langjährigen Weggefährten Joachim Löw im Profi-Fußball.

Der 62-jährige Löw habe nach dem Rücktritt als Bundestrainer nach der Europameisterschaft im vergangenen Sommer "erstmal Abstand gebraucht", sagte Köpke der Deutschen Presse-Agentur in einem Gespräch zu seinem 60. Geburtstag am kommenden Samstag.

Löw und Köpke hatten beim DFB nach dem Achtelfinal-K.o. gegen England nach 17 gemeinsamen Jahren aufgehört. Sie stünden aber weiter ständig in Kontakt, berichtete Köpke: "Der Jogi wird jetzt erstmal nichts machen. Vielleicht zur neuen Saison. Ich glaube nicht, dass er schon ganz aufhört und gar nichts mehr machen will. Das kann ich mir nicht vorstellen."

Er glaube nicht, dass Löw "jetzt schon unbedingt auf der Suche ist". Löw hatte in der Vergangenheit ein Engagement bei einem Verein für die Zeit nach dem DFB nicht ausgeschlossen, sondern stets nur für die Zeit unmittelbar nach einem Turnier. Wäre auch ein Gespann Löw/Köpke noch einmal denkbar? "Grundsätzlich könnte ich mir mit Jogi schon vorstellen, etwas zu machen", antwortete Köpke. Gemeinsam wurden Löw und er 2014 mit der Nationalelf in Brasilien Weltmeister.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Max Eberl kurz vor Unterschrift bei RB Leipzig
DFBDeutsche Presse-AgenturJoachim Löw
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website