• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Premier League: Klopp will nach Sieg gegen Arsenal noch nicht an City denken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextAir Force One landet in M├╝nchenSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextKletterer st├╝rzen im Karwendel zu TodeSymbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoHinteregger mit neuem Gesch├ĄftszweigSymbolbild f├╝r einen TextIran zu neuen Atomverhandlungen bereitSymbolbild f├╝r einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r einen TextSylt: Party-Zonen f├╝r 9-Euro-Touristen?Symbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Klopp will nach Sieg gegen Arsenal noch nicht an City denken

Von dpa
17.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Liverpool-Trainer J├╝rgen Klopp feiert den Sieg beim FC Arsenal.
Liverpool-Trainer J├╝rgen Klopp feiert den Sieg beim FC Arsenal. (Quelle: Ian Walton/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

London (dpa) - Trotz des auf einen Punkt geschmolzenen R├╝ckstands auf den Tabellenf├╝hrer will sich Liverpool-Trainer J├╝rgen Klopp noch nicht mit dem Spitzenspiel gegen Manchester City im April besch├Ąftigen.

"Ich wei├č, dass die einzige Chance, die wir haben, die ist, eine unfassbare Menge an Fu├čballspielen zu gewinnen - weil unser Gegner eine unfassbare Menge an Fu├čballspielen gewinnt", sagte Klopp nach dem 2:0 des FC Liverpool beim FC Arsenal. "In den vergangenen Jahren haben wir uns auf verr├╝ckte Levels angetrieben", sagte er. Aber man k├Ąmpfe derzeit nicht gegen Manchester City, "wir spielen gegen City erst in drei oder vier Wochen". Das Duell der beiden Topteams findet am 10. April statt.

Nach jeweils 29 Spielen liegt nur ein Z├Ąhler zwischen Manchester City an der Spitze der Premier League und dem FC Liverpool. Der drittplatzierte FC Chelsea, der am Mittwoch das Viertelfinale der Champions League erreichte, folgt mit nun schon zehn Z├Ąhlern R├╝ckstand auf Liverpool.

Diogo Jota (54. Minute) und der fr├╝here Bundesligaprofi Roberto Firmino (62.) brachten die G├Ąste in der zweiten H├Ąlfte binnen weniger Minuten auf Erfolgskurs gegen Arsenal, nachdem Torh├╝ter Alisson Becker zun├Ąchst einen R├╝ckstand verhindert hatte. F├╝r Liverpool war es in der Liga bereits der neunte Erfolg nacheinander.

"Das gibt einem nat├╝rlich Momentum, aber Momentum ist die zerbrechlichste Blume auf diesem Planeten: Es muss nur jemand an dir vorbeilaufen und drauf treten und es ist vorbei und du musst wieder daf├╝r arbeiten, das Momentum zur├╝ck zu bekommen", sagte Klopp.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hinteregger erschlie├čt neuen Gesch├Ąftszweig
Von Benjamin Zurm├╝hl
FC ArsenalFC LiverpoolJ├╝rgen KloppLondonManchester CityPremier League
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website