• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Deutsche Nationalmannschaft - Flick zum Team-Namen: "Für mich ist es 'Die Mannschaft'"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Flick zum Team-Namen: "Für mich ist es 'Die Mannschaft'"

Von dpa
04.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Bundestrainer Hansi Flick bezieht Position pro "Die Mannschaft".
Bundestrainer Hansi Flick bezieht Position pro "Die Mannschaft". (Quelle: Hans-Martin Issler/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bologna (dpa) - In der Debatte um den umstrittenen Begriff "Die Mannschaft" für die DFB-Auswahl hat nun auch Bundestrainer Hansi Flick Stellung bezogen.

In der Nationalmannschaft sei das "überhaupt kein Thema", sagte der 57-Jährige dem ARD-Hörfunk im Interview zum Nations-League-Spiel in Bologna gegen Italien.

"Man gibt jedem Kind einen Namen. Ich glaube nicht, dass der Name 'Die Mannschaft' - oder was auch immer - letztendlich dazu beiträgt, ob wir Erfolg haben oder nicht Erfolg haben", sagte Flick.

"Ich kann nur sagen: Für mich ist es 'Die Mannschaft', weil auch jeder Einzelne ein Stück Deutschlands ist und jeder einzelne auch gerne für diese Nation spielt", äußerte der Bundestrainer.

Zu der gerade geführten Diskussion in Deutschland falle ihm darum auch "nichts ein", bemerkte Flick: "Es geht an dem Ganzen vorbei. Wir sind stolz darauf, ob Trainer oder Spieler, für Deutschland arbeiten zu dürfen. Das soll im Fokus stehen."

Im Deutschen Fußball-Bund (DFB) wird gegenwärtig ein Verzicht auf den Namen diskutiert. Die Einführung hatte auch Marketinggründe. "Der Begriff 'Die Mannschaft' polarisiert, das weiß ich. Aber es muss sachliche Gründe geben, ihn abzuschaffen, nicht nur emotionale", sagte DFB-Direktor Oliver Bierhoff in der neuen Ausgabe des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Nagelsmann: Erster gemeinsamer Auftritt mit Freundin
Ein Kommentar von Julian Buhl
ARDDFBDeutschlandHansi FlickItalienNationalmannschaft
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website