t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

La Liga: Todesfall im Stadion – Spiel zwischen Granada und Bilbao abgebrochen


Todesfall im Stadion: Ligaspiel in Spanien abgebrochen

Von sid
10.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Bange Momente: Unruhe auf den Rängen während der Partie zwischen Granada und Bilbao.Vergrößern des BildesBange Momente: Unruhe auf den Rängen während der Partie zwischen Granada und Bilbao. (Quelle: IMAGO/Alex Camara/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Das Spiel zwischen Granada und Athletic Bilbao läuft nur kurze Zeit, dann ereignet sich ein dramatischer Zwischenfall im Publikum.

Nach dem Tod eines Fans auf der Tribüne ist die spanische Liga-Partie zwischen dem FC Granada und Athletic Bilbao abgebrochen worden. Granada bestätigte den Tod des Fans via X, zu den Todesursachen machte der Klub keine Angaben. Medien berichteten, der etwa 70 Jahre alte Mann habe einen Herzstillstand erlitten, auch die schnelle Hilfe durch die Rettungssanitäter habe ihn nicht mehr retten können. Zum Zeitpunkt des Abbruchs nach 18 Minuten hatte es 1:0 für Bilbao gestanden.

"Die gesamte Granada-Familie möchte der Familie und den Freunden (des Verstorbenen, d. Red.) ihr aufrichtiges Beileid aussprechen", schrieb Granada bei X. Dort kondolierte auch LaLiga.

Der Verstorbene sei ein "Dauerkarteninhaber von Granada" gewesen, sagte Manager Alfredo Garcia. Man sei im Kontakt mit der Liga, um die Fortsetzung des Spiels zu terminieren. Laut Medienberichten soll es bereits am Montag (19.00 Uhr) weitergehen, Garcia bestätigte dies zunächst aber nicht.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website