HomeSportFußballFußball international

FA Cup: Manchester United - FC Chelsea nur 2:2


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoIndonesien: 174 Tote nach FußballspielSymbolbild für einen TextUmfrage: Bolsonaro vor WahlniederlageSymbolbild für einen TextKönigspaar posiert mit William und KateSymbolbild für einen TextKlopapier wird teurerSymbolbild für einen TextF1-Strafe für Mercedes – Mick profitiertSymbolbild für einen TextLiz Truss gesteht Fehler einSymbolbild für einen TextBangen Harry und Meghan um Titel?Symbolbild für einen TextBremen-Fans attackieren Tim WieseSymbolbild für einen TextMutter und Tochter angeschossenSymbolbild für einen TextHersteller warnt vor KirschenSymbolbild für einen Text150 Reisende für Stunden in Zug gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels spricht über fatalen FehlerSymbolbild für einen TextKnackige Äpfel ernten - jetzt spielen

ManUnited und Chelsea müssen ins Wiederholungsspiel

Von t-online, sid
Aktualisiert am 10.03.2013Lesedauer: 1 Min.
Shinji Kagawa (re.) und Manchester United müssen gegen Chelsea ins Wiederholungsspiel.
Shinji Kagawa (re.) und Manchester United müssen gegen Chelsea ins Wiederholungsspiel. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manchester United

Javier Hernandez (5.) hatte per Kopfball die frühe Führung für United erzielt, Wayne Rooney (11.) mit einem Freistoß nur kurze Zeit später auf 2:0 erhöht. Für Chelsea erzielte Eden Hazard (59.) den Anschlusstreffer, ehe Ramires in der 68. Minute für den Ausgleich sorgte.

Bereits am Samstag hatte Meister Manchester City das FA-Cup-Halbfinale dank eines 5:0 (3:0) gegen den Zweitligisten FC Barnsley erreicht. Auch Wigan Athletic steht in der Runde der letzten Vier dank eines 3:0 gegen den FC Everton. Neben ManUnited und Chelsea müssen auch Zweitligist FC Millwall und Blackburn Rovers nach dem 0:0 in der ersten Partie in die "Verlängerung".


Die kuriosesten Stadien der Welt.

Estadio Municipial de Braga
Estadio Municipal de Aveiro
+8

Kurzarbeiter Holtby verliert

In der Premier League hat Tottenham Hotspur das Spitzenspiel beim FC Liverpool und damit wichtige Punkte im Kampf um die Champions-League-Qualifikation verloren. Die Mannschaft des früheren Schalkers Holtby unterlag nach einem späten Treffer von Liverpools Kapitän Steven Gerrard (83./Foulelfmeter) mit 2:3 (1:1), belegt mit 54 Punkten aber weiter den dritten Platz. Holty wurde in der 84. Minute eingewechselt.

Im zweiten Spiel des Tages verlor Stoke City ohne den gesperrten Innenverteidiger Robert Huth bei Newcastle United 1:2 (0:0). Der frühere Freiburger Papiss Demba Cisse erzielte in der Nachspielzeit (90.+2) den Siegtreffer für Newcastle.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Krisenduell als Tabellenletzter – Miro Klose unter Druck
Von Benjamin Zurmühl
Manchester CityManchester UnitedShinji KagawaWayne Rooney
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website