HomeSportFußballFußball international

Österreich: Drittligist Pasching im Europapokal


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin macht angeblich KurzurlaubSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextCDU: Flüchtlingsdeal mit Türkei "erodiert"Symbolbild für einen TextLagarde: EZB wird Zinsen anhebenSymbolbild für einen TextManager stichelt gegen Uli Hoeneß zurückSymbolbild für einen TextBayern verkündet Tod eines GletschersSymbolbild für ein VideoZug rast in PolizeiautoSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Druckabfall in PipelineSymbolbild für einen TextHund kotet Frau an: NotaufnahmeSymbolbild für einen TextUrsula Karven zieht für Peta blankSymbolbild für einen TextSterbender Lkw-Fahrer liegt auf RastplatzSymbolbild für einen Watson TeaserKultserie enttäuscht und verwirrt FansSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Sensation in Österreich: Drittligist Pasching im Europapokal

Von t-online
Aktualisiert am 09.05.2013Lesedauer: 1 Min.
Freude pur bei Underdog Pasching - Trauer beim großen Favoriten RB Salzburg.
Freude pur bei Underdog Pasching - Trauer beim großen Favoriten RB Salzburg. (Quelle: imago/GEPA pictures)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der österreichische Drittligist FC Pasching darf in der kommenden Saison im Europapokal antreten. 24 Stunden nach dem sensationellen 2:1-Sieg der Paschinger im Halbfinale des ÖFB-Cups über den großen Kooperationspartner RB Salzburg qualifizierte sich Austria Wien durch ein 3:1 beim SV Ried als zweite Mannschaft für das Endspiel.

Da Tabellenführer Austria bereits über die Meisterschaft seinen Startplatz im internationalen Geschäft sicher hat, startet Pasching in der Qualifikation zur Europa League.


Die kuriosesten Stadien der Welt.

Estadio Municipial de Braga
Estadio Municipal de Aveiro
+8

Erneute Blamage für Salzburg

Für RB Salzburg, Team von Trainer Roger Schmidt und Sportdirektor Ralf Rangnick, war es bereits die zweite bittere Blamage in dieser Spielzeit. "Wir haben uns heute sehr viel kaputt gemacht, was wir uns in den letzten Monaten aufgebaut haben", sagte Schmidt. Erst im Juli 2012 hatte sich Salzburg in der Qualifikation zur Champions League eine Peinlichkeit geleistet, als der Klub gegen F91 Düdelingen aus Luxemburg den Kürzeren zog.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Eintracht-Profi reagiert auf Lewandowski-Vorwürfe
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
FC Red Bull SalzburgRoger SchmidtÖsterreich
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website