HomeSportFußballFußball international

Liverpool-Legende Steven Gerrard sagt Goodbye


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen TextBericht: Hohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextSo reagieren Russen auf Kreml-BeschlussSymbolbild für einen TextTodesursache der Queen bekanntSymbolbild für einen TextBierhersteller schließt StandortSymbolbild für einen TextSechsjähriger stirbt nach FußballtrainingSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextRussischer Ex-Nationalspieler eingezogenSymbolbild für einen Text"Wiesn-Welle": Kliniken in SorgeSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextGroße Suche nach Frau in SchlafanzugSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Liverpool-Legende Gerrard sagt Goodbye

Von sid, t-online, dpa
Aktualisiert am 24.11.2016Lesedauer: 1 Min.
Eine Liverpool-Legende sagt endgültig "goodbye: Steven Gerrard.
Eine Liverpool-Legende sagt endgültig "goodbye: Steven Gerrard. (Quelle: BPI/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Liverpool-Legende Steven Gerrard beendet seine Karriere. "Nach den jüngsten Medienspekulationen rund um meine Zukunft kann ich meinen Rücktritt vom Profifußball bestätigen", teilte der 36-Jährige Engländer in einer Erklärung mit.

"Ich hatte eine unglaubliche Karriere und bin für jeden Moment meiner Zeit in Liverpool, England und LA Galaxy dankbar", ergänzte der Mittelfeldspieler.

Kehraus in Los Angeles

Die Ikone des FC Liverpool hatte Mitte des Monats seinen Abschied von MLS-Klub Los Angeles Galaxy nach dem Play-off-Aus gegen die Colorado Rapids verkündet. Nach 17 Spielzeiten und 186 Tore in 710 Spielen in Liverpool war der 114-malige Nationalspieler im Juli 2015 nach Los Angeles gewechselt. In 18 Monaten erzielte er in 38 Einsätzen fünf Tore, 14 bereitete er vor.

Zukunft offen

Liverpool-Teammanager Jürgen Klopp hatte zuletzt durchblicken lassen, er wolle Gerrard wieder bei den Reds einbinden.

"Keiner sollte überrascht sein, wenn wir einen Platz für Stevie finden werden", sagte der ehemalige BVB-Coach. Gerrard selbst verriet zuletzt noch nichts über seine Pläne für die Zukunft: "Ich freue mich darauf, Zeit mit meiner Familie zu verbringen, während ich über den nächsten Schritt nachdenke."

Meistertitel bleibt verwehrt

Mit Liverpool hatte Gerrard die Champions League (2005), den UEFA-Cup (2001) und zweimal den FA-Cup (2001 und 2006) gewonnen. "Ich fühle mich glücklich, so viele schöne Highlights im Laufe meiner Karriere erlebt zu haben", sagte Gerrard.

"Ich bin stolz, über 700 Spiele für Liverpool gespielt zu haben, von denen viele als Kapitän waren", ergänzte der Kult-Profi, dem der englische Meistertitel mit den Reds allerdings Reds verwehrt blieb.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Russischer Ex-Nationalspieler eingezogen
  • T-Online
Von Alexander Kohne
FC LiverpoolLos AngelesRapid WienSteven Gerrard
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website