• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Poldi trifft bei Galatasaray-Kantersieg


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnfall: Hollywoodstar Anne Heche ist totSymbolbild für einen TextZwei Drittel sind für MaskenpflichtSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel ahnt etwasSymbolbild für ein VideoSalman Rushdie wird beatmetSymbolbild für einen TextBoateng verteilt FreidönerSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextWieder Waldbrand im GrunewaldSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen Watson Teaser"GNTM": Ex-Gewinnerin packt ausSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Poldi trifft bei "Galas" Kantersieg

Von sid, dpa, t-online
Aktualisiert am 02.05.2017Lesedauer: 1 Min.
Lukas Podolski geht nach der Saison nach Japan zu Vissel Kobe.
Lukas Podolski geht nach der Saison nach Japan zu Vissel Kobe. (Quelle: Seskim Photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Galatasaray Istanbul bleibt auf Europa-League-Kurs: Durch ein 5:0 bei Bursaspor festigte der türkische Rekordmeister Platz vier in der Süper Lig. Mit entscheidend war dabei wieder einmal Lukas Podolski.

Der 130-fache deutsche Nationalspieler bereitete ein Tor vor und erzielte das 4:0 in der 60. Minute selbst. Damit hat Podolski, der insgesamt 79 Minuten auf dem Feld stand, in dieser Spielzeit mittlerweile sieben Ligatore auf seinem Konto.

Eigentor von Ersoy Ertugrul ebnet Weg zu Galatasaray-Erfolg

Sein Team war durch ein Eigentor von Ersoy Ertugrul in Führung gegangen (6.), Bruma erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0 (45.); Ahmet Yilmaz Calik (57.), Podolski und Yasin Öztekin (89.) legten nach.

Durch den Erfolg kommt „Gala“ auf 52 Punkte und festigt damit den vierten Rang, der noch zur Teilnahme an der Europa League berechtigt. Vier Punkte dahinter folgt Trabzonspor.

Spitzenreiter der Liga ist Titelverteidiger Besiktas Istanbul (64 Punkte) vor den Stadtrivalen Basaksehir (60) und Fenerbahce (56.).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fußballstar verlässt Klub nach Drohungen
Von Benjamin Zurmühl
Galatasaray IstanbulLukas Podolski
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website