Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ibrahimovic trainiert schon wieder mit Ball

Nach schwerer Verletzung  

Ibrahimovic trainiert schon wieder mit dem Ball

01.06.2017, 17:15 Uhr | ako, dpa

Ibrahimovic trainiert schon wieder mit Ball. Zlatan Ibrahimovic machte in dieser Saison 17 Ligatore für Manchester United. (Quelle: dpa/Bruno Fahy/BELGA)

Zlatan Ibrahimovic machte in dieser Saison 17 Ligatore für Manchester United. (Quelle: Bruno Fahy/BELGA/dpa)

Vor eineinhalb Monaten drohte Zlatan Ibrahimovic nach einem schweren Kreuzbandriss noch das Karriereende. Nun überrascht der Star von Manchester United seine Fans mit einem Instagram-Video, in dem er auffallend fit wirkt.

In dem Video wird dem Schweden mehrfach ein Ball zugeworfen, den er locker mit dem Spann zurückspielt – und zwar barfuß im heimischen Garten. Dazu schreibt er: "Das Gefühl wird nie verloren gehen. Löwen regenerieren nicht so wie Menschen."

Kreuzbandriss gegen Anderlecht

Typisch Ibrahimovic! Bescheidenheit ist nicht seine Sache. Allerdings scheint der Schwede wirklich erstaunlich schnell Fortschritte zu machen.

Am 20. April hatte er sich in der Verlängerung des Europa-League-Viertelfinales gegen den RSC Anderlecht das vordere und hintere Kreuzband gerissen. Eineinhalb Wochen später war er vom deutschen Spitzenchirurgen Volker Musahl erfolgreich operiert worden. Dessen Kommentar: "Man muss schon sagen, Zlatan hat einen sehr guten Knochenbau, sein Knie ist absolut spitzenmäßig."

Deutscher Arzt lobt Ibrahimovic

Ibrahimovics Berater Mino Raiola hatte zuvor ganz dick aufgetragen: "Die Ärzte haben so etwas noch nie gesehen. Nach seinem Karriereende wollen sie ihn unbedingt zurückhaben, um Forschungen mit ihm anzustellen."

Das bestätigte der Arzt zwar nicht, er verriet allerdings: "Zlatan ist außerordentlich zufrieden mit dem Verlauf des Eingriffs. Er ist stark."

Raiola spricht von „sehr vielen Angeboten"

Was in der neuen Saison mit Ibrahimovic passieren wird, ist noch offen. "Zlatan will in England bleiben und er will weiterhin oben mitspielen. Wenn er mitbekommt, dass er für Manchester United wertvoll ist, wird er dort bleiben", verriet Raiola im Radio-Interview mit "Talk Sport".

Obwohl Ibrahimovic eine "fantastische Zeit" bei United gehabt habe, gebe es „sehr viele Angebote" von anderen Klubs. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Anzeige
Neue Kleider: Machen Sie sich bereit für den Frühling
bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019