t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballFußball international

Stadion des AFC Sunderland wird zur Zuflucht für Obdachlose


Schnee und Frost in England
Stadion wird zur Zuflucht für Obdachlose

Von t-online, BZU

03.03.2018Lesedauer: 1 Min.
Das Stadium of Light hat Plätze für 49.000 Zuschauer.Vergrößern des BildesDas Stadium of Light hat Plätze für 49.000 Zuschauer. (Quelle: Sportimage/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Wetter hat England im Griff. Der hohe Schnee sorgt für Chaos auf den Straßen. Besonders leiden darunter Obdachlose, die in der bitteren Kälte frieren. Hilfe kommt aus dem Fußball.

Sportlich sieht es für den AFC Sunderland mau aus. Nach dem Abstieg aus der Premier League stehen die "Black Cats" vor dem Gang in die dritte Liga. Mit fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer rangieren sie aktuell auf dem letzten Rang. Während es also auf dem Platz schlecht läuft, macht Sunderland immerhin abseits davon positiv auf sich aufmerksam.

Wie der Klub am Freitag mitteilte, sind die Pforten des "Stadium of Light" am Wochenende für Obdachlose geöffnet. Niedrige Temperaturen und ein hoher Niederschlag dominieren die Straßen Großbritanniens. Sehr zum Leid der Obdachlosen, die bei den eisigen Verhältnissen erfrieren könnten. Aus diesem Grund bietet der AFC Sunderland Schlafplätze, warmes Essen und Getränke an – in seinem Stadion.

Denn der Zweitligist hat an diesem Wochenende ein Auswärtsspiel, die Arena wird daher für Fußball nicht gebraucht.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website