Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Neue Details, doch der Astori-Tod bleibt ein Rätsel

...

Viele Gerüchte, wenig Fakten  

Neue Details, doch der Astori-Tod bleibt ein Rätsel

06.03.2018, 07:27 Uhr | flo, t-online.de, sid

Neue Details, doch der Astori-Tod bleibt ein Rätsel. Kapitän Davide Astori, hier im Spiel gegen Juventus Turin. (Quelle: imago)

Kapitän Davide Astori, hier im Spiel gegen Juventus Turin. (Quelle: imago)

Der Tod des Kapitäns von Florenz ist immer noch ungeklärt. Astori soll sogar noch einen Gesundheits-Check durchlaufen haben, nur vier Tage bevor er starb.

Warum nur musste Davide Astori sterben? Nachdem die Polizei bereits Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen hatte, ist weiterhin unklar, was mit dem Kapitän des italienischen Erstligisten AC Florenz passiert ist. Sein Tod ist weiterhin ein Rätsel, aber zumindest gibt es neue Details.

► Die Staatsanwaltschaft von Udine hat eine Obduktion der Leiche angeordnet. Diese solle am heutigen Dienstag im Krankenhaus von Udine durchgeführt werden, sagte der Staatsanwalt von Udine, Antonio De Nicolo.

"Die Obduktion soll eventuell feststellen, ob jemand Astori etwas verabreicht habe", so De Nicolo. Er hob hervor, dass es sich jedoch um eine "abstrakte Theorie" handle. Die Staatsanwaltschaft will vom AC Florenz medizinische Unterlagen über Astori zusammenstellen lassen.

► Angeblich soll Astori noch vier Tage vor seinem Tod im Florenzer Careggi-Krankenhaus untersucht worden sein. Ein Gesundheits-Check ohne Beanstandung, schreibt "Bild". Nachdem der 31-Jährige am Sonntag früh in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden war, deutet weiter alles auf Herzversagen hin. Nur warum das Herz offenbar plötzlich versagte, ist unklar.

► Die Trauerzeremonie für den Spieler ist am Donnerstag in der Basilika Santa Croce in Florenz geplant. Vorher soll der Sarg Astoris in einer Aufbahrungskammer aufgestellt werden, wo Fans von dem Spieler Abschied nehmen können.

► Am Montagabend gab es Gerüchte, der Verein habe die vor Astoris Tod unmittelbar bevorstehende Vertragsverlängerung vollzogen, um mit dem Gehalt der Familie zu helfen. Auf verschiedenen Seiten wird das schon wieder dementiert. Stand jetzt: Ein Gerücht.

► Alle Auswahlmannschaften des Fußballverbandes FIGC werden in den kommenden Tagen als Zeichen der Trauer in ihren Spielen Schweigeminuten einlegen und mit Trauerflor antreten, teilte zudem der Verband mit. Den Anfang habe Italiens U19-Team der Frauen gemacht, das am Sonntag gegen Norwegen mit Trauerflor gespielt hatte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Bericht bei "Bild"
  • Eigene Recherchen
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018