Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Sion: Uefa sperrt Schweiz-Klub für Europapokal

...

Verstoß gegen Financial Fairplay  

Uefa sperrt Schweiz-Klub für Europapokal

17.04.2018, 11:37 Uhr | t-online.de, sid, dpa

FC Sion: Uefa sperrt Schweiz-Klub für Europapokal. Ishmael Yartey: Der FC Sion hatte die Ablöse für den Ghanaer zu spät überweisen und wurde dafür bestraft. (Quelle: imago/Geisser)

Ishmael Yartey: Der FC Sion hatte die Ablöse für den Ghanaer zu spät überweisen und wurde dafür bestraft. (Quelle: Geisser/imago)

Für den FC Sion kommt es im Moment knüppeldick: Der Schweiz-Klub kämpft nicht nur gegen den Abstieg aus der ersten Liga, sondern wurde jetzt auch noch von der Uefa hart bestraft.

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat den Schweizer Erstligisten FC Sion aufgrund eines Verstoßes gegen das Financial Fairplay für zwei Jahre von der Teilnahme an europäischen Wettbewerben ausgeschlossen. Der Klub muss zudem eine Geldstrafe von 235.000 Euro zahlen.

Die Walliser haben einem Bericht der Schweizer Nachrichtenagentur sda unter Berufung auf Sions Anwalt Alexandre Zen-Ruffinen zufolge bereits Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS eingelegt.

Strafen für drei weitere Klubs

Hintergrund ist eine nicht korrekte Zahlung des Klubs an den FC Sochaux aus dem Jahre 2014. Sion soll nach einer Leihe des Spielers Ishmael Yartey die endgültige Transfersumme von 950.000 Euro zu spät überwiesen haben. Diese Saison stecken die Schweizer in der Super League im Abstiegskampf und haben keine Chance mehr auf den Sprung ins internationale Geschäft.

Neben den Schweizern erhielten drei weitere Clubs Sanktionen. Der kasachische Verein FC Ertis wurde für seine nächste Europapokalteilnahme innerhalb der nächsten drei Jahre auf Bewährung ausgeschlossen. Beim albanischen Club KF Tirana und den Serben von FK Vojvodina werden jeweils Europapokal-Einnahmen von 215 000 Euro einbehalten.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018