Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Frankreichs Fußball-Legende Henri Michel mit 70 Jahren verstorben

...

Mit 70 Jahren  

Frankreichs Fußball-Legende Michel verstorben

24.04.2018, 22:05 Uhr | sid, t-online.de

Frankreichs Fußball-Legende Henri Michel mit 70 Jahren verstorben. Weltweit aktiv: Henri Michel betreute neben Frankreichs unter anderem auch die Nationalmannschaft Äquatorialguineas. (Quelle: imago/PanoramiC)

Weltweit aktiv: Henri Michel betreute neben Frankreichs unter anderem auch die Nationalmannschaft Äquatorialguineas. (Quelle: PanoramiC/imago)

Frankreichs ehemaliger Nationalspieler und -trainer Henri Michel ist tot. Er wurde 70 Jahre alt. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Olympischen Goldmedaille in Los Angeles.   

Der frühere französische Fußball-Nationalspieler und -trainer Henri Michel ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Dies bestätigte die französische Gewerkschaft der Fußballspieler UNFP am Dienstag. "Henri Michel, ein Koloss des französischen Fußballs, hat uns heute Morgen verlassen", schrieb die UNFP auf Twitter und sprach seiner Familie und seinen Freunden ihr "aufrichtiges Beileid" aus.

Als Spieler immer beim FC Nantes

Michel trug in seiner gesamten Laufbahn als Spieler von 1966 bis 1982 das Trikot des FC Nantes und wurde dreimal französischer Meister und einmal Pokalsieger. Er gehört mit 532 Erstliga-Einsätzen zu den Rekordspielern Frankreichs. Außerdem lief Michel 58-mal für die französische Nationalmannschaft auf.

Nach seiner aktiven Laufbahn hatte er von 1984 bis 1988 die Geschicke der französischen Nationalmannschaft als Trainer geleitet. Seinen größten Erfolg feierte Michel bei den Sommerspielen 1984 in Los Angeles, als er mit der französischen Olympia-Mannschaft die Goldmedaille gewann.

Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018