Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Denis Tscheryschew: Doping-Ermittlungen gegen einen WM-Helden

Eigener Vater belastet Tscheryschew  

Doping-Ermittlungen gegen einen WM-Helden

13.09.2018, 08:05 Uhr | sid, t-online.de

Denis Tscheryschew: Doping-Ermittlungen gegen einen WM-Helden. Denis Tscheryschew in der Nations League im Spiel gegen die Türkei. Beim 2:1-Sieg erzielte er das 1:0. (Quelle: ITAR-TASS)

Denis Tscheryschew in der Nations League im Spiel gegen die Türkei. Beim 2:1-Sieg erzielte er das 1:0. (Quelle: ITAR-TASS)

Mit vier Toren wurde Denis Tscheryschew zum Helden für die Russen, die bei der Heim-WM erst im Viertelfinale scheiterten. Jetzt droht ihm richtig Ärger.

Spaniens Anti-Doping-Agentur (AEPSAD) hat Ermittlungen gegen den russischen Fußballstar Denis Tscheryschew eingeleitet. Der Schritt ist eine Reaktion auf Aussagen von Tscheryschews Vater Dimitri, wonach sein Sohn in seiner Zeit beim FC Villarreal Wachstumshormone bekommen habe.

Tscheryschew behauptet: "Alles sauber"

Der vierfache WM-Torschütze Tscheryschew (27), zur laufenden Saison von Villarreal leihweise zum FC Valencia gewechselt, ist sich keiner Schuld bewusst. "Alles ist sauber gewesen. Es wird keine Probleme geben", sagte der Stürmer der russischen Tageszeitung Sport-Express.

Dimitri Tscheryschew behauptet inzwischen, seine Aussagen seien von Reportern verdreht worden. Eine Verwendung von Wachstumshormonen ohne medizinische Ausnahmeregelung kann eine Sperre von bis zu vier Jahren nach sich ziehen.


Ein AEPSAD-Sprecher sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass bei den Untersuchungen mit der russischen Anti-Doping-Agentur zusammengearbeitet werde. Es gebe auch "permanenten Kontakt" zur Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA).

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal