Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Juventus Turin-Sieg: Ex-Bayern-Profi Costa spuckt Spieler ins Gesicht

...

Ex-Bayern-Profi rastet aus  

Douglas Costa: Spuck-Attacke bei Juve-Sieg

17.09.2018, 13:49 Uhr | gh, t-online.de

Cristiano Ronaldo beendet Torflaute bei Juventus Turin mit Doppelpack (Quelle: imago/Gribaudi/ImagePhoto)
Ronaldo explodiert bei Juve und beendet Torflaute

Cristiano Ronaldo hat seine Torflaute beendet. Für Juventus Turin traf CR7 jetzt gleich doppelt. (Quelle: Perform/ePlayer)

Juve-Sieg im Video: Ronaldo-Befreiung und Costa-Ausraster. (Quelle: DAZN)


Die Tor-Premiere von Cristiano Ronaldo für Juve wurde von groben Unsportlichkeiten eines Mitspielers überschattet. Douglas Costa verlor die Nerven und flog in der Nachspielzeit vom Platz.

Juventus' Flügelflitzer Douglas Costa brennen beim Spiel gegen Sassuolo Calcio die Sicherungen durch. Der Brasilianer leistet sich kurz vor Schlusspfiff gleich mehrere grobe Unsportlichkeiten und fliegt zurecht vom Platz.

Ellbogenschlag, Kopfnuss und Spuck-Attacke

Das war passiert: Juventus hatte in der ersten Minute der Nachspielzeit den Anschlusstreffer kassiert. Anscheinend zu viel für den Ex-Bayern-Profi. Costa haute Gegenspieler Federico Di Francesco zuerst von hinten von den Beinen und verpasste dem Italiener anschließend einen Ellbogenschlag ins Gesicht. Aber die Szene war noch nicht vorbei.

Di Francesco lieferte sich danach ein Wortgefecht mit Costa und der Brasilianer verpasste ihm eine Kopfnuss – als sich der Sassuolo-Stürmer erneut aufregte, spuckte ihm Costa ins Gesicht. Für Kopfnuss und Ellbogenschlag wurde Costa zuvor mit Gelb bestraft, aber der Videoschiedsrichter griff ein und der 28-Jährige kassierte die Rote Karte für seine Ausraster.



​Dass Juventus das Spitzenspiel gegen Sassuolo gewann und seine Tabellenführung – mit drei Punkten Vorsprung auf Neapel  – weiter ausbaute und Cristiano Ronaldos Tor-Knoten im vierten Ligaspiel für seinen neuen Verein endlich platzte, geriet nach Costas Spuck-Attacke leider zur Nebensache.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Kollektion für die neue Saison
"Paris, mon amour!" bei MADELEINE
Anzeige
congstar wie ich will: Tarif individuell zusammenstellen
noch heute das Samsung Galaxy S9 bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018