Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Gerüchte um neuen Wettbewerb: Uefa-Boss überrascht mit Aussage zur Super League

Gerüchte um neuen Wettbewerb  

Uefa-Boss überrascht mit Aussage zur Super League

20.11.2018, 12:44 Uhr | t-online.de, sid

Gerüchte um neuen Wettbewerb: Uefa-Boss überrascht mit Aussage zur Super League . Uefa-Präsident Aleksander Ceferin: Keine Super League, aber ein anderer Wettbewerb ist geplant. (Quelle: dpa/Laurent Gillieron/KEYSTONE)

Uefa-Präsident Aleksander Ceferin: Keine Super League, aber ein anderer Wettbewerb ist geplant. (Quelle: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa)

Die Idee einer europäischen Elite-Liga schlug hohe Wellen. Nun lässt Uefa-Präsident Ceferin mit einer Äußerung über einen weiteren europäischen Wettbewerb aufhorchen.

Uefa-Präsident Aleksander Ceferin und Andrea Agnelli, Vorsitzender der Europäischen Klubvereinigung ECA, haben bekräftigt, dass es keine Europäische Super League (ESL) geben wird. "Es wird nicht passieren. Das ist eine Fiktion oder eine gewisse Art von Traum", sagte der Slowene Ceferin der BBC. Stattdessen werde weiterhin jede Mannschaft die Möglichkeit bekommen, sich für europäische Vereinswettbewerbe zu qualifizieren.

Dafür soll ein dritter Uefa-Wettbewerb mit 32 Teilnehmern eingeführt und etabliert werden. "Wir haben einige gute Ideen", sagte Ceferin: "Ich kann nur sagen, dass eine Super League definitiv nicht infrage kommt", führte der 51 Jahre alte Rechtsanwalt, der im Februar ohne Gegenkandidaten als UEFA-Präsident wiedergewählt werden soll, aus.

ECA-Vorsitzender dementiert Super-League-Pläne

Agnelli, neben seiner Tätigkeit bei der ECA auch Präsident des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin, beteuerte entgegen der Football-Leaks-Enthüllungen von Anfang November gar, dass es nie Diskussionen über eine mögliche Super League gegeben habe. "Ich kann bestätigen, dass wir nie an der Erstellung eines Dokuments über eine Super League teilgenommen haben", sagte der 42-Jährige.

Stattdessen wolle man Anfang Dezember bei einer Uefa-Tagung in Dublin darüber sprechen, wie der Modus und die Regularien eines dritten Wettbewerbs aussehen könnten. Seit der Abschaffung des Europapokals der Pokalsieger (1999/2000) gibt es in Champions League und Europa League (vorher UEFA-Cup) lediglich noch zwei Klubwettbewerbe auf kontinentaler Ebene. 

Verwendete Quellen:
  • sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Diese Winterjacken sind diese Saison im Trend
bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018