Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Bernd Schuster: Zoff nach Entlassung bei China-Klub Dalian Yifang

Trainer geht gegen Klub vor  

Zoff nach Schuster-Entlassung in China

12.02.2019, 10:52 Uhr | t-online.de, sid

Bernd Schuster: Zoff nach Entlassung bei China-Klub Dalian Yifang. Bernd Schuster gestikuliert: Der Coach will gegen seine Entlassung bei Dalian Yifang vorgehen. (Quelle: imago images/Imaginechina)

Bernd Schuster gestikuliert: Der Coach will gegen seine Entlassung bei Dalian Yifang vorgehen. (Quelle: Imaginechina/imago images)

Nach nur elf Monaten wurde Trainer Bernd Schuster beim China-Klub Dalian Yifang entlassen. Das will der frühere deutsche Nationalspieler nicht auf sich sitzen lassen. 

Der einstige Fußball-Weltstar Bernd Schuster wehrt sich gegen seinen Rauswurf beim chinesischen Super-League-Klub Dalian Yifang und hat den Weltverband FIFA eingeschaltet. "Laut Klausel hätte sich mein Vertrag bei Nichtabstieg um ein, ab Platz zwölf um zwei Jahre verlängert. Aber bei Verträgen interessiert die Chinesen nur, was für sie wichtig ist. Wir haben jetzt die FIFA eingeschaltet", sagte der 59 Jahre alte Europameister von 1980 der "Bild".

Am Montag hatte Dalian die Trennung vom langjährigen Spanien-Profi (früher FC Barcelona, Real und Atletico Madrid) bekannt gegeben. Die elf Monate im Reich der Mitte will Schuster allerdings nicht missen: "Es war spannend. Ich habe einiges fürs Leben gelernt und sehe jetzt vieles lockerer."

Dalian startet am 3. März in die neue Spielzeit. Nachfolger Schusters ist Choi Kang-Hee, der ehemalige Nationalcoach Südkoreas. Choi hatte im November den Trainerjob beim Klub Tianjin Quanjin übernommen. Er verließ den inzwischen in Tianjin Tianhai umbenannten Verein aber wieder, nachdem sich der Eigentümer wegen Korruptionsvorwürfen zu verantworten hatte. Die Zukunft des Vereins ist gegenwärtig ungewiss.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen sid und dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe