Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Copa América 2019: Brasilien schlägt Argentinien und steht im Finale

Aus für Lionel Messi  

Brasilien besiegt seinen Erzrivalen Argentinien

03.07.2019, 07:47 Uhr | dpa

Copa América 2019: Brasilien schlägt Argentinien und steht im Finale. Brasiliens Casemiro (r) gegen Argentiniens Lionel Messi: Brasilien zieht ins Finale des Copa América ein. (Quelle: AP/dpa/Eugenio Savio)

Brasiliens Casemiro (r) gegen Argentiniens Lionel Messi: Brasilien zieht ins Finale des Copa América ein. (Quelle: Eugenio Savio/AP/dpa)

Traumduell zwischen zwei Fußball-Erzrivalen: Im Halbfinale der Copa América mussten sich das argentinische Team rund um Superstar Lionel Messi geschlagen geben. Brasilien zieht ins Finale ein.

Rekordweltmeister Brasilien hat den Erzrivalen Argentinien bei der Südamerikameisterschaft geschlagen und zieht in das Finale der Copa América ein. Die Seleção setzte sich am Dienstag in Belo Horizonte mit 2:0 (1:0) gegen die argentinische Auswahl um Superstar Lionel Messi durch.

Die Gastgeber gingen in der 19. Minute durch Gabriel Jesus in Führung. Zuvor hatte Dani Alves sich im Mittelfeld den Ball geholt, mehrere Gegenspieler stehen gelassen und Roberto Firmino auf der rechten Seite angespielt, der den Ball genau vor das Tor passte. Jesus hielt den Fuß hin und traf aus kurzer Distanz.

Chile oder Peru als Gegner

In der 71. Minute legte Firmino zum 2:0 nach, nachdem Gabriel Jesus mit einem Sprint aus der eigenen Hälfte heraus bis in den gegnerischen Strafraum vordrang und den Ball zu dem Ex-Hoffenheimer in die Mitte schob, der dann aus kurzer Entfernung verwandeln konnte.



Am kommenden Sonntag trifft Brasilien nun im Finale der Copa América auf Chile oder Peru. Die beiden Mannschaften spielen am Mittwoch im zweiten Halbfinale gegeneinander.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal