Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Champions Cup: Manchester United gewinnt in Singapur gegen Inter Mailand

Champions Cup  

Manchester United gewinnt in Singapur gegen Inter Mailand

20.07.2019, 16:20 Uhr | dpa

Champions Cup: Manchester United gewinnt in Singapur gegen Inter Mailand. Ole Gunnar Solskjaer ist der Coach von Manchester United.

Ole Gunnar Solskjaer ist der Coach von Manchester United. Foto: Martin Rickett/Press Association. (Quelle: dpa)

Singapur (dpa) - Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United ist mit einem Sieg gegen Inter Mailand in den International Champions Cup gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer gewann in Singapur 1:0 (0:0) gegen den italienischen Traditionsverein. Stürmer Mason Greenwood erzielte in der 76. Minute das einzige Tor der Partie. Der frühere Wolfsburger Ivan Perisic (Kroatien) wurde bei Inter zur Halbzeit eingewechselt.

In der vergangenen Premier-League-Saison war Man United nur auf Platz sechs gelandet und hatte damit die Qualifikation für die Champions League verpasst. Dagegen tritt Inter Mailand als Vierter der Serie A in der Königsklasse an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal