Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportFußballFußball international

Premier League | Doppelschlag und Leno-Patzer – Chelsea bezwingt Arsenal!


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextÖlpreise sacken abSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextBitterböse: Netz feiert den WM-FlitzerSymbolbild für einen Text Stiftung von Schalke-Ikone: RekordsummeSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen TextNotfall: Show-Abbruch bei Mario BarthSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Kommentator schießt gegen die FifaSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Doppelschlag und Leno-Patzer – Chelsea bezwingt Arsenal!

Von sid
Aktualisiert am 29.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Bernd Leno: Der deutsche Torhüter verschätzte sich beim 1:1.
Bernd Leno: Der deutsche Torhüter verschätzte sich beim 1:1. (Quelle: Eddie Keogh/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Arsenal hat es trotz langer Führung verpasst im Derby einen Befreiungsschlag zu feiern. Auch unter dem neuen Trainer Mikel Arteta und mit Ex-Nationalspieler Mesut Özil in die Startelf bleiben die "Gunners" sieglos.

Der FC Arsenal hat im Londoner Derby gegen den FC Chelsea einen Sieg in der Schlussphase aus der Hand gegeben und sogar noch eine Niederlage kassiert. Die Gunners, bei denen Bernd Leno und Mesut Özil in der Startformation standen, verloren trotz langer Führung 1:2 (1:0), Arsenals neuer Teammanager Mikel Arteta wartet damit auch nach dem zweiten Spiel auf seinen ersten Sieg.


44 Spiele lang ungeschlagen: Das war die Hammer-Serie des FC-Liverpool

Mehr als ein Jahr war der Liverpool in der Premier League ohne Niederlage, gegen den FC Watford endete am 29. Februar diese Serie. 38 Siege in 44 Partien stehen für die Klopp-Elf dabei zu Buche. t-online.de hat alle 44 Partien ohne Niederlage zusammengefasst.
12.01.2019: Brighton & Hove Albion 0:1 FC Liverpool (22. Spieltag 18/19)
+43

Arsenal mit nur 24 Punkten

Für Arsenal traf der ehemalige Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang in der 13. Minute. In der Schlussphase glich zunächst Jorginho nach einem Freistoß aus (83.), Leno hatte zuvor am Ball vorbeigegriffen. Vier Minuten später traf Tammy Abraham zum Sieg für Chelsea, Antonio Rüdiger spielte bei den Blues durch. Nach einem Zusammenprall mit Shkodran Mustafi beendete er das Spiel mit einem Kopfverband.

Arsenal liegt mit 24 Punkten nur noch auf Platz zwölf, der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beträgt sechs Zähler. Der angeblich vor einem Wechsel zu Hertha BSC stehende Granit Xhaka stand bei den Gunners nicht im Kader. Chelsea ist Vierter.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Juve-Vorstand wirft hin – auch Agnelli legt Amt nieder
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
FC ArsenalFC ChelseaMesut ÖzilPremier League
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website