• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Tschechien: Fußball-Liga wegen Corona-Fall vorzeitig beendet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen Text2. Liga: Darmstadt auf AufstiegsplatzSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Tschechische Liga wegen Corona-Fall vorzeitig beendet

Von sid
Aktualisiert am 24.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Zweikampf in der Partie SFC Troppau gegen Sparta Prag: Aufgrund eines Corona-Falls beim SFC wird die tschechische Liga vorzeitig beendet.
Zweikampf in der Partie SFC Troppau gegen Sparta Prag: Aufgrund eines Corona-Falls beim SFC wird die tschechische Liga vorzeitig beendet. (Quelle: CTK Photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der tschechische Fußball-Verband bricht die laufende Saison der Profi-Liga ab. Grund hierfür ist ein Corona-Fall in einer der Mannschaften. Der Meister steht fest, Absteiger gibt es keine.

Die erste tschechische Fußballliga hat ihre Saison mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Wie das Ligakomitee am Freitag mitteilte, wird die Spielzeit in "unvollendeter Form" beendet und deshalb die Abstiegsregelung ausgesetzt. Sechs Spieltage vor dem Ende können damit alle sechs beteiligten Teams der Relegationsrunde den Klassenerhalt feiern.

Konkreter Anlass für die Entscheidung der Liga ist ein Corona-Fall beim SFC Troppau. Das gesamte Team muss nun für 14 Tage in Quarantäne und wirft somit den restlichen Terminkalender durcheinander. Mit Slavia Prag stand bereits seit zwei Wochen ein Meister fest, auch die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben ist auf sportlichem Wege über die Playoffs ausgespielt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fußballstar verlässt Klub nach Drohungen
Von Benjamin Zurmühl
CoronavirusPragSparta Prag
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website