Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

RB Leipzig: AS Rom will Sportdirektor Markus Krösche abwerben

HSV-Boss sagte zuvor ab  

AS Rom will Leipzig-Sportdirektor Krösche

16.11.2020, 10:47 Uhr | sid, t-online

RB Leipzig: AS Rom will Sportdirektor Markus Krösche abwerben. Markus Krösche: Der Funktionär führte den SC Paderborn in die Bundesliga, bevor er zu Konkurrent Leipzig wechselte. (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Markus Krösche: Der Funktionär führte den SC Paderborn in die Bundesliga, bevor er zu Konkurrent Leipzig wechselte. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Der italienische Hauptstadtklub ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen sportlichen Leiter. Der neue Top-Kandidat arbeitet derzeit noch in Sachsen. Zuvor hatte bereits ein HSV-Funktionär den Posten abgelehnt.

Markus Krösche ist offenbar Favorit im Rennen um den Posten als Sportdirektor beim italienischen Erstligisten AS Rom. Laut der Tageszeitung "Corriere della Sera" führt der neue Roma-Eigentümer Dan Friedkin Gespräche mit dem RB-Sportdirektor, nachdem Verhandlungen mit Ralf Rangnick, der Ende Juli seinen Posten als "Head of Sport and Development Soccer" bei Red Bull geräumt hatte, nicht von Erfolg gekrönt waren.

Weiterer Kandidat mit Bundesliga-Erfahrung im Gespräch

Als weiterer Kandidat wird bei den Römern der Sportdirektor von Feyenoord Rotterdam, Frank Arnesen (Ex-Sportvorstand und -Trainer beim Hamburger SV), gehandelt. Der 40-jährige Krösche war früher Sportvorstand des SC Paderborn und besitzt in Leipzig noch einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Außerdem stand er als Co-Trainer in Diensten des Bundesligisten Bayer Leverkusen.

Bereits im Oktober führten die Römer Gespräche mit Jonas Boldt, seines Zeichens Sportvorstand beim Hamburger SV. Der 38-Jährige sagte den Italienern schließlich jedoch ab und verlängerte stattdessen seinen Vertrag bei den Hanseaten bis 2023.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: