Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Neue Corona-Fälle: Spiel von Manchester City in der Premier League abgesagt

Wenige Stunden vor Anpfiff  

Neue Corona-Fälle: Spiel von Manchester City abgesagt

28.12.2020, 17:25 Uhr | t-online, sid

Neue Corona-Fälle: Spiel von Manchester City in der Premier League abgesagt. Pep Guardiola: Der Spanier muss auf das Spiel gegen den FC Everton vorerst verzichten. (Quelle: imago images/PA Images)

Pep Guardiola: Der Spanier muss auf das Spiel gegen den FC Everton vorerst verzichten. (Quelle: PA Images/imago images)

Eigentlich sollte Manchester City am Montag um 21 Uhr auf den FC Everton treffen. Doch nur kurz zuvor wurde das Topspiel der Premier League abgesagt. Der Grund: neue Corona-Fälle beim Guardiola-Team.

Das für Montagabend angesetzte Premier League-Spiel von Manchester City beim FC Everton ist wenige Stunden vor dem Anpfiff abgesagt worden. Eine Corona-Testreihe bei den Citizens hatte zuvor laut Vereinsmitteilung erneut "einige positive Ergebnisse" gebracht.

Alle betroffenen Spieler und Betreuer haben sich laut Auskunft des Teams von Ilkay Gündogan umgehend in Isolation begeben. Der deutsche Nationalspieler war bereits im September an COVID-19 erkrankt und hatte danach von starken Symptomen berichtet. Das City-Trainingsgelände wird vorerst geschlossen.

Am ersten Weihnachtsfeiertag hatte ManCity bereits positive Tests beim brasilianischen Stürmer Gabriel Jesus und Verteidiger Kyle Walker öffentlich gemacht. Zudem waren zwei Mitglieder des Betreuer-Teams erkrankt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal