Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Rafinha: Ex-Bayern-Star hat seinen vertrag bei Olympiakos Piräus aufgelöst

Nach nur fünf Monaten  

Ex-Bayern-Star Rafinha löst Vertrag auf

03.02.2021, 09:11 Uhr | sid

Rafinha: Ex-Bayern-Star hat seinen vertrag bei Olympiakos Piräus aufgelöst. Rafinhas Vergnügen in Piräus war nur von kurzer Dauer. (Quelle: imago images/ANE Edition)

Rafinhas Vergnügen in Piräus war nur von kurzer Dauer. (Quelle: ANE Edition/imago images)

Er stand acht Jahre für die Bayern auf dem Platz, dann wechselte Rafinha erst nach Brasilien und später nach Griechenland. Doch nun hat der Verteidiger seinen Vertrag in Piräus nach einem kurzen Intermezzo schon wieder aufgelöst.

Nach nur gut fünf Monaten hat der frühere Münchner Bundesligaprofi Rafinha sein Gastspiel in Griechenland beendet. Der brasilianische Rechtsverteidiger einigte sich am Dienstag mit dem erneut auf klarem Meisterkurs liegenden Titelverteidiger Olympiakos Piräus auf die Auflösung seines bis Mitte 2022 unterzeichneten Vertrages.

Der 35-Jährige war erst im vergangenen August nach nur einem Jahr bei CR Flamengo und den großen Triumphen in der südamerikanischen Copa Libertadores sowie der brasilianischen Meisterschaft vom Zuckerhut ans Mittelmeer gewechselt.

Wechselt der Ex-Schalker in seine Heimat? 

Seitdem bestritt er 22 Einsätze für die Griechen, mit denen er aber bei nur einem Sieg eine enttäuschende Gruppenphase in der Champions League hinlegte.

Rafinha, über dessen Rückkehr zu einem heimischen Klub nun spekuliert wird, war zwischen 2005 und 2010 für Schalke 04 und – nach einem Kurz-Gastspiel in Italien – von 2011 bis 2019 für den FC Bayern aktiv.

Rafinha: Der Abwehrmann im Trikot der Bayern im Jahr 2019.  (Quelle: imago images/photoarena/Eisenhuth)Rafinha: Der Abwehrmann im Trikot der Bayern im Jahr 2019. (Quelle: photoarena/Eisenhuth/imago images)

Mit den Münchnern feierte er 2013 die Triumphe in der Champions League und bei der Klub-WM sowie sieben Meisterschaften und vier Pokalsiege.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal