Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ronaldo trifft nur einmal: Juventus Turin mit Unentschieden gegen Hellas Verona

Nur Unentschieden  

Ronaldo trifft, Juve patzt: Titelchancen schwinden weiter

28.02.2021, 00:14 Uhr | sid

Ronaldo trifft nur einmal: Juventus Turin mit Unentschieden gegen Hellas Verona.  Barak Antonin (r) von Hellas Verona feiert ein Tor. Der Verein nahm Juve wichtige Punkte weg. (Quelle: dpa/Paola Garbuio)

Barak Antonin (r) von Hellas Verona feiert ein Tor. Der Verein nahm Juve wichtige Punkte weg. (Quelle: Paola Garbuio/dpa)

Für Juventus Turin sieht es schlecht aus: Auch im Spiel gegen Hellas Verona gab es nur einen Punkt. Der Rückstand auf den Tabellenführer Inter Mailand wächst weiter.


Auch das 19. Saisontor von Superstar Cristiano Ronaldo hat den italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin nicht vor dem nächsten Rückschlag im Titelkampf bewahrt. Am 24. Spieltag der Serie A kam der Serienmeister bei Hellas Verona über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus, der Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand könnte am Sonntag auf zehn Punkte anwachsen.

Der fünfmalige Weltfußballer Ronaldo brachte die Alte Dame, die dem zehnten Scudetto in Folge hinterherjagt, in der 49. Minute zunächst auf Kurs. Dem Tschechen Antonin Barak (77.) gelang allerdings der Ausgleich. Mit nun 46 Punkten bleibt die Mannschaft von Trainer Andrea Pirlo Tabellendritter, neben Inter (53) kann sich aber auch der AC Mailand (49) am Sonntag noch absetzen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal