Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Lens gegen Lille: Erneute Fanschlägerei in der französischen Ligue 1

Bei Derby zwischen Lens und Lille  

Erneute Fanschlägerei in der französischen Liga

18.09.2021, 19:45 Uhr | t-online, dsl

Lens gegen Lille: Erneute Fanschlägerei in der französischen Ligue 1. Beim französischen Nordderby zwischen Lens und Lille musste die Polizei eingreifen. (Quelle: Reuters/Pascal Rossignol)

Beim französischen Nordderby zwischen Lens und Lille musste die Polizei eingreifen. (Quelle: Pascal Rossignol/Reuters)

Wieder sorgt eine Partie der französischen Ligue 1 für negative Schlagzeilen. Beim Nordderby zwischen dem RSC Lens und Meister OSC Lille stürmten Fans beider Rivalen aufs Feld. Die Polizei musste hart durchgreifen.

Unschöne Szenen im Spitzenspiel der französischen Ligue 1. In der Halbzeitpause des Nordderbys zwischen dem RSC Lens und Meister OSC Lille stürmten Anhänger beider Rivalen das Feld des Stade Bollaert-Delelis und starteten eine wüste Schlägerei.

Schon vor einigen Wochen musste ein Derby in der Ligue 1 aufgrund von Ausschreitungen auf dem Spielfeld unterbrochen werden. Anhänger der OGC Nizza hatten Spieler von Olympique Marseille wiederholt mit Gegenständen beworfen. Nachdem OM-Star Dimitri Payet eine Getränkeflasche zurück auf die Ränge schleuderte, eskalierte die Situation. Fans durchbrachen Absperrungen und machten Jagd auf Marseille-Profis. Die Partie wurde nach einigen Diskussionen abgebrochen und bis heute noch nicht nachgeholt.

Polizei greift rigide gegen Fans ein

Da die überforderten Ordner nicht Herr der Lage wurden, griff die Polizei ein und setzte dabei auch Schlagstöcke ein. Auf TV-Bildern ist zu sehen, wie die Beamten mehrere Personen auf dem Feld fixieren und im Anschluss abführen. Auch aufgrund des rigiden Einsatzes der Polizei beruhigte sich die Situation nach einigen Minuten. Schiedsrichter Benoit Millot entschied sich nach Rücksprache mit beiden Mannschaften die Partie mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit wieder aufzunehmen.

Sportlich durften am Ende die Gastgeber vom RSC Lens jubeln. Mittelfeldspieler Przemiyslaw Frankowski traf in der 74. Minute zum spielentscheidenden 1:0 und stürtzte den nun nur auf Rang 13 liegenden Titelverteidiger Lille noch tiefer in die Krise.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: