Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Sampdoria Genuas Präsident Massimo Ferrero festgenommen.

Betrügerischer Bankrott  

Boss von Italien-Klub festgenommen

06.12.2021, 16:18 Uhr | sid, t-online

Sampdoria Genuas Präsident Massimo Ferrero festgenommen.. Massimo Ferrero: Der Präsident von Serie-A-Klub Sampdoria Genua sitz in Mailand im Gefängnis. (Quelle: imago images/Insidefoto)

Massimo Ferrero: Der Präsident von Serie-A-Klub Sampdoria Genua sitz in Mailand im Gefängnis. (Quelle: Insidefoto/imago images)

Sampdoria Genuas Präsident Massimo Ferrero sitzt seit Montag im Gefängnis. Daraufhin zog er Konsequenzen. Außerdem kam es zu Hausarresten und Durchsuchungen bei weiteren Personen.

Der Klubchef des italienischen Erstligisten Sampdoria Genua, Massimo Ferrero, ist am Montag im Zuge einer Untersuchung wegen betrügerischen Bankrotts vorläufig festgenommen worden. Der Filmproduzent befindet sich in der Mailänder Strafanstalt San Vittore. Kurze Zeit später erklärte er seinen Rücktritt vom Posten bei Sampdoria.

Weitere fünf Personen, darunter Ferreros Tochter, wurden unter Hausarrest gestellt. Laut italienischen Medienberichten sei es zu mehreren Hausdurchsuchungen gekommen. Der 70 Jahre alte Ferrero ist seit 2014 Eigentümer des ligurischen Klubs, der derzeit Platz 15 der Serie A belegt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: