• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Nach Wechsel nach Spanien - "Riesenumstellung": Alaba anfangs allein im Restaurant


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMallorca: Urlauber im Pool vergiftetSymbolbild fĂŒr einen TextExperte fordert Masken- und TestpflichtSymbolbild fĂŒr einen TextEsa will Astronauten zum Mars schickenSymbolbild fĂŒr einen TextModeste ĂŒberrascht Köln mit AussageSymbolbild fĂŒr einen TextPSG feuert Trainer – Nachfolger fixSymbolbild fĂŒr ein VideoRiesen-Feuerwerk in den USASymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Interesse an Bayern-SpielerSymbolbild fĂŒr einen TextBastler stellt Tesla in den SchattenSymbolbild fĂŒr einen Text"Spritspartrick" ist reiner BetrugSymbolbild fĂŒr einen TextSpotify-Rivale floppt bei BörsengangSymbolbild fĂŒr einen TextGericht verbietet TierkleidungSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

"Riesenumstellung": Alaba anfangs allein im Restaurant

Von dpa
Aktualisiert am 04.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Musste sich erst einmal an die Essenszeiten in Spanien gewöhnen: Ex-Bayern-Profi David Alaba.
Musste sich erst einmal an die Essenszeiten in Spanien gewöhnen: Ex-Bayern-Profi David Alaba. (Quelle: Sergei Grits/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Madrid (dpa) - Ex-Bayern-Profi David Alaba musste sich nach seinem Wechsel zu Real Madrid erst einmal an die spanische Essenskultur gewöhnen.

"Die Uhrzeiten sind auch eine Riesenumstellung fĂŒr mich gewesen. Speziell im Sommer kommt nachmittags das Leben komplett zum Erliegen. Und wenn ich in der Anfangszeit mal zu Abend essen wollte, saß ich um 20 Uhr oft allein im Restaurant", sagte Alaba der "SĂŒddeutschen Zeitung" und fĂŒgte hinzu: "Die ersten Leute sind in diese Restaurants reinmarschiert, als ich fertig war."

Abwehrspieler Alaba war im Sommer nach 13 Jahren beim FC Bayern MĂŒnchen zu den Königlichen nach Madrid gewechselt. Bei der Eingewöhnung sei es ihm "extrem wichtig" gewesen, so schnell wie möglich Spanisch zu lernen. "Ich weiß noch aus meiner Zeit bei den Bayern, wie viel Wert in solchen Clubs auf die Integration gelegt wird. Die Physios bei den Bayern haben mich immer dazu angehalten, mit den auslĂ€ndischen Spielern auf Deutsch zu reden, damit sie so schnell wie möglich reinkommen", sagte der Österreicher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
PSG feuert Trainer – Nachfolger steht bereits fest
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
David AlabaReal MadridSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website