Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr ein VideoGewaltiger Erdrutsch begrĂ€bt AutobahnSymbolbild fĂŒr einen TextFerres-Tochter im Wow-Look in CannesSymbolbild fĂŒr ein VideoPaar zeigt sich: Sie gewannen 200 Millionen im LottoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Inter besiegt kurz vor Schluss FC Venedig - Dzeko trifft

Von dpa
22.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Besorgte in der 90.
Besorgte in der 90. Minute den Siegtreffer fĂŒr Inter Mailand gegen den FC Venedig: Edin Dzeko. (Quelle: -/Spada/LaPresse via ZUMA Press/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mailand (dpa) - Wie schon beim sechsten Gewinn des Supercups hat Inter Mailand auch in der Serie A einen Last-Minute-Sieg gefeiert und drei wichtige Punkte im Kampf um die italienische Fußball-Meisterschaft geholt.

Dank des Treffers von Ex-Bundesliga-Profi Edin Dzeko in der 90. Minute besiegte Inter den coronageplagten FC Venedig mit 2:1 (1:1) und sicherte sich den 16. Saisonerfolg. Inter ist seit dem 16. Oktober 2021 in der Serie A unbesiegt. In der Tabelle fĂŒhrt Inter Mailand (53 ZĂ€hler) mit fĂŒnf Punkten vor dem Stadtrivalen AC Mailand. Der Dritte SSC Neapel hat 46 Punkte auf dem Konto.

Thomas Henry brachte die GĂ€ste, bei denen der frĂŒhere MĂŒnchner Michael Cuisance in der Startelf stand, in der 19. Minute in FĂŒhrung. Die glich Nicolo Barella (40.) vor der Pause aus. Danach tat sich der Favorit schwer und fand gegen die stabile Abwehr der aufopferungsvoll kĂ€mpfenden GĂ€ste keine Mittel. Doch Dzeko erlöste mit seinem Kopfballtor kurz vor Schluss die schwachen Hausherren.

Inter hatte vor zehn Tagen dank des spÀten Treffers von Alexis Sanchez in der VerlÀngerung (120.+1) im Supercup Pokalsieger Juventus Turin mit 2:1 besiegt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Everton-Fans stĂŒrmen den Platz – Trainer tritt zu
Inter Mailand
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website