Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild fĂŒr einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild fĂŒr einen TextKalifornien: Opfer durch SchĂŒsse in KircheSymbolbild fĂŒr einen Text"Russland begeht ökonomischen Selbstmord"Symbolbild fĂŒr einen TextNeun-Euro-Ticket könnte scheiternSymbolbild fĂŒr einen Text"Polizeiruf 110": Sie war die verzweifelte MutterSymbolbild fĂŒr einen TextErneuter Waldbrand im HarzSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Ex-König vor RĂŒckkehr nach SpanienSymbolbild fĂŒr einen TextThomas MĂŒller: Innige Fotos mit EhefrauSymbolbild fĂŒr einen TextBayern-Boss poltert im Live-TVSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserTV-Koch verrĂ€t Groupie-Geheimnis

FC Watford trennt sich nach nur 16 Wochen von Coach Ranieri

Von dpa
Aktualisiert am 24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Trainer Claudio Ranieri holte mit Watford in 13 Spielen nur sieben Punkte.
Trainer Claudio Ranieri holte mit Watford in 13 Spielen nur sieben Punkte. (Quelle: Nick Potts/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

London (dpa) - Der FC Watford hat sich nach nur 16 Wochen wieder von Trainer Claudio Ranieri getrennt. Dies bestÀtigte der Tabellenvorletzte der Premier League via Twitter.

Ranieri war erst Anfang Oktober 2021 verpflichtet worden. Unter Leicesters frĂŒherem Meistertrainer hatte Watford aber nur sieben Punkte holen können. Das Team gewann beim FC Everton mit 5:2 und feierte einen spektakulĂ€ren 4:1-Heimsieg gegen Manchester United im November.

Nach dem Überraschungserfolg gewannen die Hornets mit dem italienischen Fußballtrainer allerdings kein Liga-Spiel mehr und holten nur einen einzigen ZĂ€hler bei einem Remis gegen das ebenfalls abstiegsgefĂ€hrdete Newcastle United. Zuletzt verlor Watford am Freitag zuhause mit 0:3 gegen Norwich City, einen weiteren direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt.

Damit muss der Club aus der NĂ€he von London nun zum zweiten Mal in dieser Saison einen Trainer suchen. Ranieris VorgĂ€nger, der Spanier Xisco Munoz, hatte den FC Watford zehn Monate zuvor in der zweitklassigen Championship ĂŒbernommen und zum Aufstieg in die Premier League gefĂŒhrt. Dort holte er in sieben Spielen aber nur sieben Punkte - so viele wie Ranieri in 13 Partien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Klopp verrÀt: "HÀtte ein paar Mal zu Bayern gehen können"
LondonManchester UnitedPremier LeagueTwitter
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website