• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Ronaldo hat seinen Sohn verloren: United-Star verzichtet auf Liverpool-Spiel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Ronaldo verzichtet auf Liverpool-Spiel

Von t-online, sid, KS

Aktualisiert am 19.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Cristiano Ronaldo: Der Weltfußballer hat seinen Sohn verloren.
Cristiano Ronaldo: Der Weltfußballer hat seinen Sohn verloren. (Quelle: Offside Sports Photography/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Tod von Ronaldos Sohn wird der Weltfußballer die Partie in Liverpool verpassen. Der Verein steht hinter dem Profi und sendet eine Liebes- und Unterstützungsbotschaft.

Cristiano Ronaldo wird am Dienstag Manchester United im Aufeinandertreffen mit Liverpool fehlen (21 Uhr im Liveticker bei t-online). Das bestätigt auch der Verein. "Die Familie ist wichtiger als alles und Ronaldo unterstützt seine Lieben in dieser immens schwierigen Zeit", schreibt der Klub auf seiner offiziellen Website.

Ronaldo und seine Lebensgefährtin Georgina Rodriguez hatten in einer bewegenden Nachricht am Montag geschrieben: "In größter Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser Junge verstorben ist. Dies ist der größte Schmerz, den Eltern fühlen können."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Im Oktober hatte das Paar mitgeteilt, Zwillinge zu erwarten. Während ein Mädchen wohlauf zur Welt kam, starb dessen Zwillingsbruder bei oder kurz nach der Geburt. "Wir sind erschüttert über diesen Verlust", schrieben Ronaldo und seine Lebensgefährtin weiter: "Nur die Geburt unseres Mädchens gibt uns die Stärke, in diesem Moment etwas Hoffnung und Freude zu verspüren."

Ronaldo ist Vater von fünf Kindern. Er hat den elfjährigen Sohn Cristiano Jr. sowie die vierjährigen Zwillinge Eva und Mateo von einer Leihmutter. Dazu kommt neben dem nun geborenen Mädchen gemeinsam mit Rodriguez die vierjährige Tochter Alana Martina.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Uhr gestohlen: Lewandowski im Auto überfallen
Cristiano RonaldoManchester United
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website