• Home
  • Sport
  • FuĂźball
  • FuĂźball international
  • Premier League: De Bruyne mit Viererpack – ManCity auf Titelkurs


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild für einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild für einen TextAntonia Rados verlässt RTLSymbolbild für einen TextBaby-Verbot im britischen UnterhausSymbolbild für ein VideoMassenschlägerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild für einen Text17-Jähriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild für einen TextFamilie hängt tagelang an Flughäfen festSymbolbild für einen TextFrau schnarcht – PolizeieinsatzSymbolbild für einen TextPfandregelungen: Das sollten Sie wissenSymbolbild für einen TextSamsung feuert 120 deutsche IngenieureSymbolbild für einen TextLänderchef will zweijähriges TempolimitSymbolbild für einen Watson TeaserReal will Mega-Summe für BVB-Star zahlenSymbolbild für einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

De Bruyne mit Viererpack: Guardiola-Elf ĂĽberrollt Gegner

Von t-online, sid
Aktualisiert am 12.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Pep Guardiola ballt die Faust: Der Spanier ist mit seinem Team weiter auf Titelkurs.
Pep Guardiola ballt die Faust: Der Spanier ist mit seinem Team weiter auf Titelkurs. (Quelle: PA Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Titelrennen in England war nach Liverpools Sieg am Dienstag wieder spannend. Was das Team von JĂĽrgen Klopp brauchte, war ein Patzer von Konkurrent Man City. Doch dazu kam es nicht.

Mit vier Toren und einer sensationellen Leistung hat Kevin de Bruyne Manchester City fast im Alleingang auf Titelkurs in der englischen Premier League gehalten. Beim 5:1 (3:1) bei den Wolverhampton Wanderers am Mittwochabend traf der belgische Nationalspieler dreimal mit links (7./16./24.) und einmal mit rechts (62.).

ManCity, kĂĽnftiger Verein des Dortmunder StĂĽrmerstars Erling Haaland, liegt zwei Spiele vor dem Saisonende drei Punkte und sieben Tore vor dem Champions-League-Finalisten FC Liverpool. FĂĽr Wolverhampton traf Leander Dendoncker (11.) zum zwischenzeitlichen 1:1, City-StĂĽrmer Raheem Sterling (84.) besorgte den Endstand.

In der Königsklasse wird auch der FC Chelsea wieder vertreten sein. Das Team des deutschen Teammanagers Thomas Tuchel gewann 3:0 (1:0) bei Leeds United und ist nur noch theoretisch von einem der ersten vier Tabellenplätze zu verdrängen. Leeds kämpft als Tabellen-18. gegen den Abstieg.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Transsexuelle Spielerin beendet FuĂźballkarriere
Josep GuardiolaJĂĽrgen KloppManchester CityPremier League
FuĂźball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website