• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Real Madrid: Final-Schuhe von Kroos werden für guten Zweck versteigert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextBericht: Coca-Cola-Verbot für PSG-StarsSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für ein VideoZwölf Wale umzingeln PaddlerSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextKilimandscharo bekommt schnelles InternetSymbolbild für einen TextSchalker Fanlegende wirft hinSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Final-Schuhe von Kroos werden für guten Zweck versteigert

Von dpa
02.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Real Madrid-Star Toni Kroos versteigert wie 2018 seine im Champions League-Finale getragenen Schuhe für einen guten Zweck.
Real Madrid-Star Toni Kroos versteigert wie 2018 seine im Champions League-Finale getragenen Schuhe für einen guten Zweck. (Quelle: United Charity/United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH/obs./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Der ehemalige Nationalspieler Toni Kroos versteigert seine getragenen Schuhe aus dem Champions-League-Finale für den guten Zweck.

Der Erlös der Aktion geht ohne Abzüge an die eigene Stiftung des Fußballprofis von Real Madrid, mit der er insbesondere schwerkranken Kindern hilft. Versteigert werden die Schuhe bei United Charity, Europas größtem Charity-Auktionsportal, wie die Organisation am Donnerstag in einer Mitteilung bekanntgab.

Der 32-jährige Kroos hatte Samstag mit Real zum fünften Mal in seiner Karriere den Titel in der Königsklasse gewonnen. Nach dem 1:0 gegen den FC Liverpool in Paris hatte es viel Aufsehen um ein Interview im ZDF gegeben. Kroos hatte das Gespräch abrupt beendet, nachdem ihm die Fragen des Reporters nicht gefallen hatten. "Du hattest 90 Minuten, dir vernünftige Fragen zu überlegen, und dann stellst du mir zwei so Scheißfragen", sagte Kroos kurz nach der Begegnung. Gefragt worden war er, ob es überraschend gewesen sei, dass Real im Endspiel so unter Druck geraten war.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Coca-Cola-Verbot für Messi und Co.
EuropaReal MadridToni Kroos
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website