t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

DFB will mit Julian Nagelsmann verlängern – Rückkehr zum FC Bayern?


DFB vs. FC Bayern
Wird er Bundestrainer, falls Nagelsmann geht?

Von t-online, wl

02.04.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 1042991476Vergrößern des BildesSandro Wagner (l.) und Julian Nagelsmann sollen Deutschland zu einer erfolgreichen EM führen. (Quelle: IMAGO/Weis/TEAM2sportphoto/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wen wird Julian Nagelsmann nach der Heim-EM trainieren? Der FC Bayern ist am Ex-Coach interessiert. Der DFB will wiederum Klarheit um dessen Zukunft – offenbar noch im April.

Das Ziel bei seiner Verpflichtung war klar: Als Julian Nagelsmann im September 2023 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zum Bundestrainer auserkoren wurde, sollte er die seit Jahren kriselnde Nationalmannschaft wenige Monate vor der Europameisterschaft wieder in die Spur kriegen. Jüngst schien der Plan aufzugehen. Das DFB-Team überzeugte bei den letzten Härtetests vor der Kadernominierung gegen Frankreich (2:0) und die Niederlande (2:1).

Spiele

Beim Verband will man dem Vernehmen nach den im Anschluss an die EM auslaufenden Vertrag des Bundestrainers unbedingt verlängern. Wie der Pay-TV-Sender Sky nun berichtet, sollen deshalb in den kommenden Tagen Gespräche mit Nagelsmann stattfinden. Offenbar wollen die drei DFB-Bosse Bernd Neuendorf, Rudi Völler und Andreas Rettig den 36-Jährigen davon überzeugen, einen neuen Kontrakt direkt nach dem letzten deutschen Spiel bei der EM zu unterschreiben. Nagelsmann soll sein Arbeitspapier demnach bis zur WM 2026 ausdehnen.

Ob ein frühzeitiges Ausscheiden beim kommenden Turnier Einfluss auf die Zukunft des Bundestrainers hat, ist derweil nicht bekannt. Aber: Dem Bericht zufolge will der DFB im April eine Entscheidung bezüglich der Zukunft von Nagelsmann haben, zumindest aber eine eindeutige Richtung vom Coach, wie es heißt.

Bei Bayern-Rückkehr von Nagelsmann: Was macht Wagner?

Konkurrenz bei Nagelsmann bekommt der Verband ausgerechnet vom größten Fußballklub in Deutschland. Der FC Bayern ist wohl an einer Rückholaktion des im vergangenen Frühjahr geschassten Ex-Trainers interessiert, um den nach der Saison scheidenden Coach Thomas Tuchel zu ersetzen. Denn: Wunschkandidat Xabi Alonso gab zuletzt bekannt, in Leverkusen zu bleiben. Gut wiederum für den deutschen Rekordmeister: Julian Nagelsmann kann sich eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte durchaus vorstellen, schreibt Sky.

Anders als beim DFB sollen jedoch nicht alle Bosse bei den Münchnern hinter einem zweiten Engagement Nagelsmanns bei den Bayern stehen. Die Gedankenspiele um den Ex-Coach scheinen an der Säbener Straße aber trotzdem bereits konkreter zu sein. So hat sich der FC Bayern wohl auch schon mit Nagelsmanns Assistent und Ex-Bayern-Akteur Sandro Wagner beschäftigt, der im Falle einer Rückkehr ebenfalls ein wichtiger Baustein im Trainerteam werden soll.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Wie Sky berichtet, soll aber ausgerechnet Wagner eher zu einem Verbleib beim Verband tendieren. Der Grund: Sollte Nagelsmann den DFB verlassen, spekuliere Wagner auf eine Zukunft als Bundestrainer, schreibt der Sender.

Verwendete Quellen
  • sport.sky.de: "Holen die Bayern Nagelsmann und Wagner?"
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website