Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

Fußball-WM | Carvalho über Portugals WM-Anführer: Jeder hat seine Rolle


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDschungelcamp: Diese Stars sind im FinaleSymbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextScholz greift in Berliner Wahlkampf einSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen Text2. Liga: FCK dreht TraditionsduellSymbolbild für einen TextExperte: "Wir essen ständig Insekten"Symbolbild für einen TextMerz will Maaßen aus CDU werfenSymbolbild für ein VideoRussisches Manöver sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextPolizei verhindert Angriff von 300 FansSymbolbild für einen TextNach Jagd durch Europa: Mert A. verhaftetSymbolbild für einen TextMarie Kondo räumt nicht mehr aufSymbolbild für einen Watson TeaserIBES: Arroganz-Anfall verärgert ZuschauerSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Carvalho über Portugals WM-Anführer: Jeder hat seine Rolle

Von dpa
05.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Portugal im Katar
Portugals Bruno Fernandes (l) jubelt nach seinem Tor zum 1:0 gegen Uruguay mit Cristiano Ronaldo (M) und Bernardo Silva (r). (Quelle: Tom Weller/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sowohl Superstar Cristiano Ronaldo als auch Topscorer Bruno Fernandes nehmen in Portugals WM-Team laut Teamkollege William Carvalho wichtige Rollen ein.

"Jeder ist ein Anführer", sagte Carvalho vor dem Achtelfinale gegen die Schweiz am Dienstag auf die Frage, welcher der beiden in Katar mehr im Mittelpunkt stehe. Der derzeit vereinslose Kapitän Ronaldo beschäftigt trotz seiner bislang mittelmäßigen Leistungen meist die portugiesische Öffentlichkeit. Dessen Ex-Teamkollege bei Manchester United, Fernandes, überzeugte dagegen bei seinen bisher zwei Einsätzen mit zwei Toren und zwei Vorlagen.

"Bruno ist ein großartiger Spieler, das hat er in den letzten Jahren bewiesen", sagte Carvalho. "Bruno kann der Gruppe mit seiner Art und seiner Persönlichkeit helfen." Das gleiche gelte aber auch für andere Spieler. Portugal spielt am Dienstag (20.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV) gegen die Schweiz um das erste WM-Viertelfinale seit 2006. Ronaldo dürfte trotz seiner zuletzt enttäuschenden Leistung erneut in der Startelf stehen. Er will erstmals in einem WM-K.o.-Spiel treffen und zudem Portugals WM-Torrekord von Eusébio einstellen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
Cristiano RonaldoPortugalSchweizWM 2022
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website