Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

DFB: Matthias Sammer wird vorerst kein Nachfolger von Oliver Bierhoff


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPanne bei der "Tagesschau"Symbolbild für einen TextRückruf bei Aldi wegen Listerien-KeimenSymbolbild für einen TextRBB: Letzter Schlesinger-Mann muss wohl gehenSymbolbild für einen TextKonsulat schließt wegen TerrorwarnungSymbolbild für einen TextIran baut Atomanlage heimlich umSymbolbild für einen TextBoeing 747: Besondere Geste von PilotenSymbolbild für einen TextKopftuchstreit: Schlappe für BerlinSymbolbild für einen TextEltern attackieren Markus SöderSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextWird ein Flüchtlingskind Frankfurts OB?Symbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Transfer sorgt für SpottSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Berichte: Sammer wird vorerst nicht Bierhoff-Nachfolger

Von sid
06.12.2022Lesedauer: 1 Min.
"Endlich hat er es begriffen": Das sagt t-online Reporter Noah Platschko zum Bierhoff-Aus. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der DFB ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Oliver Bierhoff. Der hoch gehandelte Matthias Sammer wird es allerdings offenbar nicht werden.

Matthias Sammer wird vorerst kein Nachfolger von Oliver Bierhoff beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Nach SID-Informationen steht der 55-Jährige für eine leitende Position nicht zur Verfügung. Dies berichtet auch der kicker, der den Europameister von 1996 jedoch als möglichen Berater des kriselnden Verbandes ins Gespräch bringt.

Bierhoff hatte am Montagabend nach dem erneuten WM-Desaster seinen Abgang beim DFB nach 18 Jahren verkündet. Sein Vertrag lief ursprünglich noch bis 2024. Sammer, den die Sportschau als Favorit auf die Bierhoff-Nachfolge sieht, war bereits zwischen 2006 und 2012 als DFB-Sportdirektor tätig.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Sammer hatte sich nach dem Vorrunden-Aus der deutschen Nationalmannschaft in Katar für einen starken Sportdirektor ausgesprochen. Er selber habe genug Fehler gemacht in seinem Leben, aber den Fehler, diese Position abzuschaffen, auf die Idee müsse man erstmal kommen, meinte Sammer, der in diesem Zusammenhang den Namen Lothar Matthäus ins Spiel brachte.

Sammer ist seit 2018 Berater beim Bundesligisten Borussia Dortmund und gilt in dieser Funktion als wichtiger Ansprechpartner für BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Der DFB-Vizepräsident entscheidet über die Bierhoff-Nachfolge mit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
DFBMatthias SammerOliver Bierhoff
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website