Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

"Idioten": Maradona beleidigt Beckenbauer und Pelé

Auch Pelé wüst attackiert  

Maradona beleidigt Beckenbauer: "Ein Idiot"

29.06.2014, 08:06 Uhr | dpa, t-online.de

"Idioten": Maradona beleidigt Beckenbauer und Pelé. Diego Maradona greift Franz Beckenbauer und Pelé massiv an. (Quelle: imago images/Gribaudi/ImagePhoto)

Diego Maradona greift Franz Beckenbauer und Pelé massiv an. (Quelle: Gribaudi/ImagePhoto/imago images)

In einer wüsten Tirade hat Diego Maradona die beiden Fußball-Ikonen Pelé und Franz Beckenbauer für ihre Verteidigung der Bestrafung von Luis Suarez beschimpft.

"Diese beiden kommen aus dem Museum, um zu sprechen, und sagen dumme Dinge, weil sie zwei Idioten sind", sagte der frühere argentinische Weltstar in seiner Sendung "De Zurda" im venezolanischen TV-Sender Telesur. Dass sich der Brasilianer Pelé und Beckenbauer nicht gegen den Weltverband FIFA wenden würden, sei "eine Schande".

Beckenbauer: Suarez-Sperre mehr als gerecht

Pelé hatte die Sperre für Suarez von neun Pflicht-Länderspielen und die viermonatige Verbannung aus dem Fußball nach dessen Beißattacke bei der WM als "gut" und "richtig" bezeichnet.

Beckenbauer erklärte in einer Kolumne, die Strafe sei "mehr als gerecht". Es sei "geradezu unglaublich und ich musste die Wiederholung dreimal anschauen, um es zu glauben", schrieb Beckenbauer.

Maradona: "Ein unglaubliches Mafia-Ding"

Maradona hatte die WM-Rekordsperre für Suarez mit deutlichen Worten kritisiert. "Was glauben sie, wer sie sind?", fragte er rhetorisch in Richtung FIFA. "Warum schickt ihr ihn nicht gleich nach Guantanamo?"

Suarez war für seine Beißattacke gegen den Italiener Giorgio Chiellini für neun Pflicht-Länderspiele gesperrt und für vier Monate von allen Fußball-Aktivitäten verbannt worden. "Warum? Wen hat er getötet?", fragte Maradona, es sei "eine unfaire Strafe, ein unglaubliches Mafia-Ding".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal