• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Handball
  • Handball-EM
  • Handball-EM: Dank Wolff! Deutschland gewinnt Portugal-Krimi ÔÇô und Platz f├╝nf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextZwei Tote vor Hochhaus ÔÇô Gro├čeinsatzSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurter OB k├╝ndigt R├╝cktritt anSymbolbild f├╝r einen TextUSA: Gro├čvater opfert sich f├╝r FamilieSymbolbild f├╝r einen TextHier herrscht am Wochenende StaugefahrSymbolbild f├╝r einen TextKatze bricht "Lockdown": Bu├čgeld Symbolbild f├╝r einen TextLand will mit Goldm├╝nzen bezahlenSymbolbild f├╝r einen TextNeues im Fall der inhaftierten "Kegelbr├╝der"Symbolbild f├╝r einen TextTalent beschwert sich ├╝ber FC BayernSymbolbild f├╝r einen TextWarum Lewandowski immer r├╝ckw├Ąrts isstSymbolbild f├╝r einen TextKate lichtet Camilla f├╝r Magazin abSymbolbild f├╝r einen TextStuttgart 21: Millionen f├╝r Echsen-UmzugSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBundesliga-├ťberraschung bahnt sich anSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Deutschland entscheidet Handball-Krimi f├╝r sich

Von t-online, sid
Aktualisiert am 26.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Andreas Wolff: Der deutsche Torwart zeigte eine starke Quote.
Andreas Wolff: Der deutsche Torwart zeigte eine starke Quote. (Quelle: Camera 4/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dass es um nicht mehr viel ging, war dem Spiel um Platz f├╝nf nicht anzumerken. In einem engen Krimi gegen Portugal gewann Deutschland knapp. Der beste DHB-Star stand zwischen den Pfosten.

Am Ende hei├čt es Platz f├╝nf f├╝r die deutsche Mannschaft. Bei der Handball-EM hat die DHB-Auswahl ihr letztes Spiel gegen Portugal knapp mit 29:27 gewonnen. Bester Mann im Team von Bundestrainer Christian Prokop war Andreas Wolff, der mehrere starke Paraden zeigte. Gef├Ąhrlichster Werfer war Julius K├╝hn mit sechs Treffern.


Europameisterschaft 2020: Das sind die Berufe der Handball-Stars

Auch abseits der Platte sind die deutschen Handballer vielseitig erfolgreich und engagierte Fachkr├Ąfte ÔÇô oder studieren noch. Die DHB-Stars sorgen bei ihren Berufen und Interessen f├╝r einige ├ťberraschungen.
Uwe Gensheimer (33): Der Linksau├čen der Rhein-Neckar L├Âwen hat BWL und betreibt mehrere Gesch├Ąftsprojekte. Im Sommer 2019 hat er zudem ein Restaurant in Mannheim er├Âffnet.
+14

Abwehr-Riesen fehlen

"F├╝r uns geht es darum, uns mit einem guten Gef├╝hl aus dem Turnier zu verabschieden", hatte DHB-Vizepr├Ąsident Bob Hanning vor der Partie versichert. Ein Sieg gegen Portugal, das wusste Hanning, "wird nicht einfach, aber wir werden alles geben. Auch eine Niederlage bringt uns nicht von unserem Weg ab."

Die deutsche Mannschaft lie├č gegen die k├Ârperlich robusten Portugiesen keinen Zweifel daran, dass sie diese Partie unbedingt gewinnen wollte. Der in vielen Abwehrschlachten bew├Ąhrte Kieler Innenblock mit Wiencek und Pekeler aber fehlte an allen Ecken und Enden, die Deckung organisierten stattdessen Paul Drux und Johannes Golla. Allerdings hatte die deutsche Abwehr insgesamt einige Abstimmungsprobleme und bekam vor allem das Spiel der Portugiesen mit dem immer gef├Ąhrlichen Alexis Borgas nicht so recht in den Griff.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, m├╝ssen wir uns vielleicht schon auf die n├Ąchste vorbereiten".


Sp├Ąter R├╝ckstand in der ersten H├Ąlfte

Im Tor begann Andreas Wolff, der zuletzt seinen Platz zwischen den Pfosten f├╝r Team-Oldie Johannes Bitter ger├Ąumt hatte und eine EM mit Licht und Schatten spielte. Gegen Portugal steigerte sich Wolff in seinem 100. L├Ąnderspiel noch einmal in eine gute Form, musste aber in der Schlussphase erneut f├╝r Bitter weichen, der mit einigen guten Paraden die f├╝r ihn ├╝beraus gelungene EM zu einem guten Abschluss brachte.

Im Angriffsspiel konnte die deutsche Mannschaft mit vielen Varianten ├╝berzeugen, und trotz der Schw├Ąchen in der entwickelte sich gegen schnelle und torgef├Ąhrliche Portugiesen ein spannendes und unterhaltsames Spiel, in dem Deutschland in der ersten Halbzeit nicht einmal in R├╝ckstand geriet.

Vorfreude auf Berlin

"Generell haben sich im gesamten Turnierverlauf alle in den Dienst der Mannschaft gestellt", sagte DHB-Sportvorstand Axel Kromer in der Pause am ARD-Mikrofon. Man habe lediglich gegen die beiden Finalisten Spanien und Kroatien verloren, die "im Moment tats├Ąchlich die internationale Spitze darstellen".

Die Olympia-Qualifikation gegen Slowenien, Schweden und einen Afrika-Vertreter im April, bei dem Deutschland einen der beiden ersten Pl├Ątze belegen muss, macht Kromer keine Angst: "Wir wissen, dass wir mit diesen Mannschaften mithalten k├Ânnen." Au├čerdem k├Ânne man in Berlin "von einer Riesenkulisse ausgehen".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bob HanningDHBDeutschlandPortugal
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website