Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Corona-Krise: DHfK-Handballer können für Saisonstart mit 2100 Fans planen

Corona-Krise  

DHfK-Handballer können für Saisonstart mit 2100 Fans planen

11.09.2020, 15:26 Uhr | dpa

Corona-Krise: DHfK-Handballer können für Saisonstart mit 2100 Fans planen. Der SC DHfK Leipzig kann zum Saisonstart in der Handball-Bundesliga mit 2100 Zuschauern planen.

Der SC DHfK Leipzig kann zum Saisonstart in der Handball-Bundesliga mit 2100 Zuschauern planen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Der SC DHfK Leipzig kann zum Saisonstart in der Handball-Bundesliga im Oktober mit 2100 Zuschauern planen. Wie der Club mitteilte, bestätigte das Gesundheitsamt der Stadt das Hygienekonzept.

"Ich hoffe, dass wir damit einen wichtigen Impuls für die Mannschaften in der HBL und anderen Indoor-Ligen setzen können und freue mich auf unseren Saisonauftakt am 1. Oktober gegen die Eulen Ludwigshafen", sagte DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther. Das Hygienekonzept sieht unter anderem eine Maskenpflicht, personalisierte Tickets, ein Stehplatzverbot, strikte Sitzplatzzuweisung und konsequente Sektorentrennung vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal