• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Handball
  • Neuer Corona-Fall bei DHB-Team – Bundesliga sagt Spitzenspiel ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Dittsche" hält Trauerrede für Uwe SeelerSymbolbild für einen TextStardesigner Issey Miyake ist totSymbolbild für einen TextRussland schießt Satelliten ins AllSymbolbild für einen TextEisbär attackiert TouristinSymbolbild für einen TextBittere Diagnose nach WeltrekordSymbolbild für ein VideoTreibstofflager brennt: Zwei ExplosionenSymbolbild für einen TextOlympiasiegerin bangt um EM-StartSymbolbild für einen TextTrockenheit: Spree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextNationalspieler muss operiert werdenSymbolbild für einen TextBeliebte iPhone-Funktion kehrt zurückSymbolbild für einen TextJunge Männer schlagen BusfahrerSymbolbild für einen Watson TeaserSerien-Star klagt über Sex-SzenenSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Neuer Corona-Fall bei DHB-Team

Von sid, sle

Aktualisiert am 11.11.2020Lesedauer: 2 Min.
Trainer Alfreð Gislason: Der Bundestrainer musste monatelang auf sein erstes Spiel mit dem DHB-Team warten.
Trainer Alfreð Gislason: Der Bundestrainer musste monatelang auf sein erstes Spiel mit dem DHB-Team warten. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Sorgen beim deutschen Handball werden größer. Jetzt wurde ein weiterer Nationalspieler positiv auf das Coronavirus getestet. Die Liga sagt deshalb ein Topspiel ab – davor hatten die Vereine gewarnt.

In der deutschen Handball-Nationalmannschaft ist nach Torhüter Johannes Bitter ein weiterer Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Mittwoch mit. Der Rückraumspieler der Füchse Berlin, Marian Michalczik, befinde sich demnach aktuell in häuslicher Isolation. Ein zweiter PCR-Testung am Mittwoch sei positiv ausgefallen. Erst am Dienstagabend hatte der Verband die Infektion von Bitter veröffentlicht. Mehr dazu hier.


Bester Deutscher Sportler: So stimmten die t-online-Leser ab

Platz 20: Fabian Hambüchen (Turnen), 87 Stimmen.
Platz 19: Gustav Adolf "Täve" Schur (Radsport), 100 Stimmen.
+19

"Wir wollen auf Nummer sicher gehen"

Die positiven Tests beim DHB haben Auswirkungen auf den Bundesliga-Spielplan: Das für den Mittwochabend angesetzte Topspiel zwischen der SG Flensburg-Handewitt (Platz drei) und MT Melsungen (Platz vier) sagte die HBL "in enger Abstimmung mit den betroffenen Klubs" ab.

"Es ist eine rein präventive Maßnahme. Wir wollen auf Nummer sicher gehen", sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann dem SID. Von den sieben deutschen Nationalspielern in den Reihen der beiden Klubs war im Rahmen der Lehrgangswoche keiner positiv getestet worden. "Da nach wie vor eine Infektionsgefahr nicht gänzlich auszuschließen ist, schützt die HBL GmbH vorsorglich Spieler und Personen in deren Umfeld", hieß es in der HBL-Mitteilung.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hollywoodstar Anne Heche nach Unfall im Koma
Anne Heche: Die Schauspielerin hatte einen schweren Autounfall.


Die weiteren für den heutigen Mittwoch angesetzten vier Begegnungen werden wie geplant ausgetragen. Die am Donnerstag geplanten Partien des THW Kiel gegen die Füchse Berlin und TSV Hannover-Burgdorf gegen Frisch Auf Göppingen stehen allerdings auf der Kippe.

"Wenn die Ligen aussetzen müssen, wird es keine Zukunft geben"

Vor den Parteien des DHB-Teams gab es zwischen den Vereinen und dem Verband Unstimmigkeiten. Diese hatten Corona-Fällen bei Spielern durch die Reise zur Nationalmannschaft gewarnt und damit gedroht, ihre Spieler nicht für abzustellen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CoronavirusDHB
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website